Accessoires-Trends welcher Damenmode Herbst/Winter 2020-21


Trendstop gibt FashionUnited-Lesern kombinieren ersten Einblick in die
Schlüssel-Accessoires-Richtungen welcher welcher Herbst/Winter-Spielzeit
2020-21.

Trendstops Catwalk-Experten können Ihnen die wesentlichen Themen, die dasjenige
Accessoires-Konzept im Herbst/Winter 20-21 und darüber hinaus suggerieren
werden. In allen internationalen Designerkollektionen werden die größten
Modegeschichten welcher letzten Zeit hinauf eine neue Höhe welcher Erhebung und
Verfeinerung gebracht, womit welcher Schwerpunkt darauf liegt, alltägliche
Einflüsse und kategorienübergreifende Anspielungen in den Luxusbereich zu
können. Unsrige umfassende Berichterstattung von den Laufstegen, zugehörige
Accessoires-Galerien und Reportagen schätzen den kommerziellen Zahl und die
Langlebigkeit jedes einzelnen Trends und eröffnen Ihnen die bestmögliche
Grundlage für jedes Ihre Entscheidungsfindung.

In dieser Woche erhalten FashionUnited-Leser kombinieren exklusiven Einblick in
drei Accessoires-Trends, die für jedes die Grundlage Ihrer nächsten Sammlung
von entscheidender Wichtigkeit sein werden. “Hyper-Elevated Outdoor”
verwandelt formal-robuste Motive in modische Must-Haves, ohne in diesem Fall ihre
Leistungsmerkmale zu vernachlässigen. “The Evolved Weave” und “Vintage
Childhood Nostalgia” veranschaulichen, wie ein hochwertiger Prozedere hinauf eine
wohnliche und handwerkliche Ästhetik angewandt werden kann.

Hyper-Elevated Outdoor

Outdoor-Themen suggerieren weiterhin dasjenige Konzept von Accessoires und
gedeihen sich weiter, um den Luxusmarkt zu ergänzen. Gepolsterte
Rucksäcke und Reisetaschen sind aus hochwertigem, gestepptem Nylon mit
satiniertem Pomp gefertigt, während funktionelle, abnehmbare Multi-
mit modischen Finessen verziert sind. Praktische zurückbegleitendwie
Trinkflaschenhalterungen sind mit Leder verziert und in richtungsweisenden
Farben gehalten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von sinister nachdem rechts:
Moncler, Kenzo, Toga, sämtliche Herbst/Winter 2020-21.

The Evolved Weave

Dasjenige Kunsthandwerk bewegt sich weg von welcher rustikalen Unwissenheit und hin in
den Sektor des Ateliers. Filigrane Webmuster werden durch eine Mischung
aus kontrastierenden Techniken, Statement-Fransen und übertriebenen
Proportionen verstärkt. Edle Leder unterstreichen die neue Premium-Taktile Wahrnehmung
mit Applikationen, die von taktilen Taschen und aufwendigen Gürteln solange bis hin
zu Neu-Imaginationen luxuriöser Schmuckstücke reichen.

Weiter  Jene Kleider sind perfekt zu Gunsten von eine Sommerhochzeitinfo
Accessoires-Trends der Damenmode Herbst/Winter 2020-21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von sinister nachdem rechts:
Charlotte Knowles, , Roksanda, sämtliche Herbst/Winter
2020-21.

Vintage Childhood Nostalgia

Herbst/Winter-Accessoires wecken mit lieblichen nostalgischen Anspielungen
und Vintage-Inspirationen Kindheitserinnerungen. Verschachtelte
Miniaturbeutel verwenden Schlitzkonstruktionen wie Anspielung hinauf Pakete
mit Schulbroten, die mit kindhaften Zeichnungen verziert sind. Eine weiche
Palette von Retro-Tönen und traditionellen Achatverzierungen verschenken ein
luxuriöses Gefühl welcher Vergangenheit wider.

Accessoires-Trends der Damenmode Herbst/Winter 2020-21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von sinister nachdem rechts:
Trainer 1941, Isabel Marant, Lanvin, sämtliche Herbst/Winter
2020-21.

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops Nachprüfung welcher
Schlüsselrichtungen für jedes Damentaschen und -gürtel FS20 erhalten, einer
sorgfältig zusammengestellten Übersicht welcher essetiellen
Accessoires-Richtungen welcher Laufstegkollektionen welcher Spielzeit. Klicken Sie
simpel hier für jedes Ihren kostenlosen Nachprüfung.

Accessoires-Trends der Damenmode Herbst/Winter 2020-21

Trendstop.com ist eine welcher weltweit führenden -Agenturen für jedes
Mode und kreative Profis, traut für jedes ihre aufschlussreichen Trendanalysen
und Prognosen. Zu den Kunden in Besitz sein von H&M, , Forever21, Zalando,
Geox, Evisu, Hugo Geschäftsherr, L’Oreal und MTV.



Quelle