Deutscher Missionschef in Hauptstadt der Türkei scheidet aus dem Verwaltungsgemeinschaft

Jener deutsche Missionschef in Hauptstadt der Türkei scheidet am 20. Rosenmonat aus dem Verwaltungsgemeinschaft. Martin Erdmann wurde August 2015 Nachfolger von Eckart Cuntz ins Verwaltungsgemeinschaft ernennen.

Fünf Jahre vertrat welcher Diplomat in welcher Türkei. Uff einer Abschiedsfeier sagte welcher Missionschef den Journalisten, er verlasse ein einzigartiges Nation. Er und seine Nullipara Marion Erdmann hätten zahlreiche positive Erfahrungen in welcher Türkei gemacht. Dies Nation habe seine „Seele berührt“, sagte Erdmann – es lebe „türkisch-deutsche Kameradschaft“, fügte er hinzu.

TRT Deutsche Sprache

Weiter  Türkischer Vorsitzender gratuliert EU zum Europatag