Die Lichtsignalanlage wäre die Koalition dieser Gewinner



Wer regiert mit Unerfahren-Goldgelb?

Die Lichtsignalanlage wäre die Koalition dieser Gewinner

Dies Wahlergebnis hält manche Überraschungen in petto. Die Union schneidet historisch schlecht ab, die SPD jubelt – und die Grünen bleiben hinter den Möglichkeiten zurück. Es gibt nun gute Argumente für jedes ein rot-grün-gelbes Bund.

Die SPD triumphiert im Kontext dieser Bundestagswahl, die Union verliert kräftig und die Grünen Vorteil verschaffen ebenfalls, bleiben im Unterschied dazu hinter den Erwartungen zurück. Die Gretchen-Frage ist nun: Wer bildet ein Bund und wird Kanzler? Rechnerisch ist einiges möglich, doch vieles deutet nun gen eine Lichtsignalanlage hin. Es wäre die Koalition dieser Gewinner: Die SPD hat ihre atemberaubenden Zuwächse in den Umfragen gut die Ziellinie gebracht und ist dieser Wahlsieger. Zusammen nach sich ziehen die Grünen dies beste Wahlergebnis ihrer Historie eingefahren. Und sogar die Liberale konnte zulegen.

Die Christdemokraten mögen zwar vor dem Hintergrund zuletzt noch schlechterer Umfragen mit einem blauen Glubscher davongekommen sein. Doch daraus kombinieren Regierungsauftrag abzuleiten, ist gewagt – sogar wenn Kanzlerkandidat Armin Laschet genau dies tut. Zumal dieser Die Schwarzen-Vorsitzende unterirdisch schlechte Zustimmungswerte hat. Nicht einmal in dieser eigenen politische Kraft vermochte er eine Mehrheit zu überzeugen. In jedem Sachverhalt hat SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz merklich mehr Rückenwind.

Und erst die Grünen: 2017 kamen sie noch gen 8,9 Von Hundert, nun sind es 14,8. Unter normalen Bedingungen müsste dies zu Jubelarien zur Folge haben. Die waren am Sonntagabend gen dieser Wahlparty in dieser Berliner Ballen Columbia-Halle sogar zu lauschen, doch es gab immer sogar dies Eingeständnis, etwa von Kandidatin Annalena Baerbock: Da wäre mehr innerhalb gewesen. Mag sein, dass ohne die Fehler, Stichwort Lebenslauf, Stichwort Plagiate, und mit einem Kandidaten Robert Habeck sogar ein Ergebnis jenseits dieser 20-Von Hundert-Marke möglich gewesen wäre.

Drei nach sich ziehen gewonnen, drei verloren

Daher dieser Trost mit dem historisch starken Ergebnis lindert diesen Schmerz. Spätestens seit dem Zeitpunkt es dieser Klimawandel durch Fridays For Future und immer neue Waldbrände, Hochwasser und Stürme ins Zentrum dieser politischen Debatte geschafft hat, sind die Grünen so irgendwas wie die politische Kraft dieser Stunde. Selbst wenn die Mission Kanzleramt lukulent gescheitert ist, geht kein realistischer Weg an einer Regierungsbeteiligung vorbei.

Bleibt noch die Liberale: Selbst die Liberalen nach sich ziehen zugelegt – zwar nur um irgendwas mehr wie kombinieren Prozentpunkt, im Unterschied dazu jedenfalls. Noch wurde die Wählerwanderung nicht letztlich untersucht – ob dieser Zuwachs gen Unionswähler zurückgeht, die mit Laschet nichts lancieren konnten, sei dahingestellt. Doch die Liberalen wurden nicht dazu abgestraft, dass sie ein Bund mit SPD und Grünen energisch nicht ausschlossen. Scholz beschrieb die Fakten, wie er in dieser „Elefantenrunde“ von Das Erste und Zweites Deutsches Fernsehen sagte: „Drei Parteien am Tisch haben gewonnen und drei haben verloren.“

Weiter  WWM-Sieger: So wird man nebst Jauch Millionär

Denn neben dieser Union verloren sogar AfD und Linke. Da mit den Rechtspopulisten sowieso niemand koalieren wollte, scheiden sie für jedes leer Koalitionsgedankenspiele aus. Dass im Unterschied dazu die Linken sich beinahe von 9,2 gen 4,9 Von Hundert halbierten, schafft Fakten: Sie schafft es zwar dank ihrer drei Direktmandate doch noch in den Bundestag, im Unterschied dazu für jedes Rot-Rot-Unerfahren würde es trotzdem nicht reichen. Daher sogar wenn dies dieser Sachverhalt wäre: Die Menschen im Lande nach sich ziehen die politische Kraft abgestraft, eine Koalitionsteilnahme verbietet sich da zwar nicht ohne Rest durch zwei teilbar, im Unterschied dazu die breite gesellschaftliche Rückendeckung wäre problemlos nicht da.

Vorkaufsrecht Linke ist raus

Genau dies wäre ein weiterer Grund, dieser für jedes die Lichtsignalanlage spräche: Sie würde ein breites Wählerspektrum herunternehmen, dies kombinieren guten Teil dieser gesellschaftlichen Zentrum abbildet. Rot-Rot-Unerfahren, dies hätte so gut wie die Frau Spaltung von Rechts und Sinister befeuert, so wie man es im Wahlkampf-Schlussspurt schon sehen konnte. Zumal, nebenbei gesagt, dieses Probelauf sogar im Nation Spreeathen kombinieren Denkzettel bekam – dort legten die Grünen stark zu, die Linke im Unterschied dazu verlor, welches man getrost wie Abwahl interpretieren darf.

Einem Lichtsignalanlage-Bund könnte es gelingen, sich reziprok auszubalancieren und Schutz des Klimas, Digitalisierung und Wohnungspolitik voranzubringen. Vor allem im Kontext dieser Jahrhundertaufgabe Schutz des Klimas wäre es sinnvoll, eine breite Unterstützung dieser Wähler hinter sich zu wissen. Es könnte die Stunde dieser Pragmatiker züchtigen. Selbst dies deutete Baerbock in dieser „Elefantenrunde“ an. Es gehe drum, nun gemeinsame Ziele zu formulieren – dieser Weg dorthin sei dagegen Verhandlungssache. Selbst Liberale-Chef Lindner hielt sich mit dem Ausrufen von Roten Linien oder Maximalforderungen zurück.

Trotzdem: Laschet ist noch nicht aus dem Spiel. Daher sollte er die Grünen noch gen seine Seite ziehen, wäre dies eine Sensation. Und es wäre schwergewichtig erklärungsbedürftig, warum die SPD wie Wahlsieger in die Opposition in Betracht kommen soll. Zudem fühlt sich Jamaika, vor vier Jahren noch eine Wunschkoalition von Union und Grünen, heute fremd an – nicht nur, im Unterschied dazu vor allem wegen des Klimaschutzes. Die Die Schwarzen hat mit dem Finale dieser Periode Merkel und dieser Rückkehr eines Friedrich Merz wieder mehr klassisch-konservatives Profil bekommen. Unlust aller Bekenntnisse will sie die Wirtschaft so gut wie zeugen lassen, wie konsequent Schritte in Richtung Klimaneutralität vorzugeben. Ganz unterschiedlich die SPD, die sich in den vergangenen Jahren regelrecht ökologisiert hat. Die Lichtsignalanlage wäre gleichmäßig die Koalition dieser Gewinner – und dies muss nicht die schlechteste Lager sein.