„Es sind alle Herden betroffen“


Im zwölfter Monat des Jahres veröffentlichen dänische Forscher eine beunruhigende Studie zur Geflügelwirtschaft. So gut wie 85 von Hundert aller Legehennen weisen Brustbeinbrüche aufwärts, lautet dasjenige Ergebnis ihrer Untersuchung. Wie Ursache münden sie unter anderem zu große Sack an, die von nicht aufwärts den Leib welcher kleinen Hennen zwängen. Und dass die Haltungsform keinen Unterschied macht. Tatsächlich ist sogar dasjenige Gegenteil welcher Kern, sagt Agrarwissenschaftlerin Lisa Jung, die ebenfalls zu Tierschutzproblemen in welcher Legehennen-Pose forscht: Hühner, die sich viel in Bewegung setzen können, leiden gerade oft an Brustbeinschäden, wie sie im „Klima-Labor“ von ntv erklärt. Jede einzelne Schwarm sei betroffen. Die Ursachen sind vielfältig, betroffene Legehennen schnell zu identifizieren schwierig.

ntv.de: Stellen wir die wichtigste Frage zuerst: Kann man noch guten Gewissens Sack essen?

Lisa Jung: Dasjenige kommt darauf an, welche Hühnereier wir kaufen.

Welche darf man denn kaufen?

Kaufen darf man was auch immer. meine Wenigkeit achte darauf, dass ich Sack aus Haltungssystemen kaufe, von denen ich die Grundlagen kenne. Darum, wenn meine Hühner keine Sack legen, kaufe ich Bio-Sack.

Wo so eine schöne Null drauf steht? Darauf soll man ja verbannen.

Genau, wo die Null draufsteht. Viel wichtiger ist dennoch, dass man sich darüber klar ist, dass wir den größten Teil welcher Sack weiterführend verarbeitete Produkte zu uns nehmen, demnach Pasta oder Gebäck.

Und wenn die Bio sind, dann zu tun sein selbst die Sack da innen Bio sein?

LisaHahn.png

Lisa Jung forscht an welcher Universität Kassel zu Legehennen – und hält selbst ein paar Hühner zusammen mit sich zu Hause.

(Foto: privat)

Wenn die Produkte Bio sind, sind aufwärts jeden Kern selbst die Sack Bio. Und gibt es Produkte, wo explizit „Eier aus Bodenhaltung“ draufsteht. Dann weiß man selbst, dass es keine Sack aus Käfighaltung sind.

Dann muss uns die Studie Ihrer dänischen Kollegen keine Sorgen zeugen? Die nach sich ziehen ja festgestellt, dass 85 von Hundert aller Legehennen Brustbeinbrüche darlegen, und zwar egal in welcher Haltungsform sie leben, demnach selbst dann, wenn es um Bio-Sack geht.

Doch, wir zu tun sein uns Sorgen zeugen. Es ist sogar so, dass Legehennen, die in Haltungssystemen leben, wo sie sich viel in Bewegung setzen können, gerade oft an diesen Brustbeinschäden leiden. Darum selbst Legehennen, die in Bio-Haltesystemen gehalten werden. Dasjenige ist natürlich ein Problem.

Vielleicht können Sie noch mal einmal von kurzer Dauer verdeutlichen, welches genau passiert. Woher kommen die Brustbeinschäden zusammen mit den Legehennen?

Vordringlich zu tun sein wir uns vorstellen, welches dasjenige Brustbein ist: Wenn wir uns dasjenige Huhn symbolisch vorstellen, hat es zusammenführen Kopf und ein Schwanzende mit den Schwanzfedern. Mittendrin ist welcher Leib. Dasjenige Brustbein schließt den Leib zum Magen hin ab. Dasjenige heißt, es liegt unten am Magen. Man sagt selbst Kiel dazu, weil es so verwandt aussieht wie ein Schiffskiel. Und von Schäden ist es deswegen so oft betroffen, weil es welcher längste Knochen im Leib welcher Vögel ist und den Leib selbst so prominent nachdem außerhalb hin abschließt.

Und wenn die Tiere zum Vorbild in Systemen leben, in denen sie mehrere Ebenen oder zwei, drei, vier Meter nachdem oben segeln können, kann es sein, dass sie gegen eine Sitzstange krachen, wenn sie die nicht richtig orten. Die sind oft aus Metall. Wenn welcher Knochen nicht stabil ist, geht er schnell kaputt. Oder umgekehrt, die Henne sitzt oben aufwärts welcher Stange, will nachdem unten segeln, dennoch die Wand ist zu nah dran. Dann fliegt sie gegen die Wand oder lässt sich fliegen. Dieserfalls kann welcher Knochen selbst kaputtgehen.

Dasjenige heißt, die Brustbeinschäden nach sich ziehen mit den Eiern nichts zu tun?

Doch, jetzt wird es kompliziert. Vögel sind welches ganz Besonderes, die nach sich ziehen nämlich Knochen-Zutaten, die nennt man medullärer Knochen. Den nach sich ziehen weibliche Vögel und Mainframe. Jene Knochen sind welcher Kalziumspeicher zu Händen die Eierschalen-Produktion. So eine Eierschale enthält ganz viel Kalzium. Wenn eine Henne kein Kalzium mehr durch die Nahrung im Darm und im Lebenssaft hat, ist dieser Knochen hierfür da, Kalzium abzugeben. Wenn ich dennoch mehr Kalzium entziehe, wie ich zuführe, wenn die Henne keine Pausen zwischen dem Eierlegen macht, hat sie keine Risiko, den Knochen wieder aufzubauen. Dann wird er porös.

Dasjenige Problem ist selbst insoweit so komplex, weil es verschiedenste Arten von Brustbeinschäden gibt, zum Vorbild Deformationen. Dasjenige ist trivial eine Unregelmäßigkeit von welcher geraden Linie. Jener Knochen sieht dann aus wie eine Schwefel-Kurve, ist total verbogen. Es gibt selbst verschiedene Arten von Frakturen. Traumatisch sind solche, von denen ich gesprochen habe: Die Henne knallt irgendwo dagegen und welcher Knochen geht kaputt. Es gibt dennoch selbst nicht-traumatische Frakturen. Dasjenige ist dasjenige, welches die Dänen beobachtet nach sich ziehen. Es ist kein Feuchtgebiet durch eine Kollision entstanden, sondern welcher kommt irgendwo differenzierend her, man weiß dennoch nicht genau, woher und welches die unterliegenden Mechanismen sind.

Ihre dänischen Kollegen waren in ihrem Fazit dennoch sehr konkret. Die nach sich ziehen geschrieben, dass die Brüche „allem Anschein nach“ durch große Sack verursacht werden.

Wo finde ich dasjenige Witterung-Laboratorium?

Dasjenige Witterung-Laboratorium finden Sie zusammen mit ntv und überall, wo es Podcasts gibt: Audio Now, Apple Podcasts, Amazon Music, Google Podcasts, Spotify, RSS-Feed

Dasjenige stimmt. Sie nach sich ziehen dennoch generell – wie wir selbst in vielen Untersuchungen – gefunden, dass offenbar dasjenige Trägheitsmoment zusammenführen Stärke hat: Hennen, die in besserer körperlicher Verfassung waren und ein höheres Körpergewicht hatten, hatten ein geringeres Risiko zu Händen Brustbeinschäden. Und sie nach sich ziehen selbst herausgefunden, dass dasjenige Risiko zu Händen Schäden sinkt, wenn die Hennen später lancieren, Sack zu legen, wenn sie erst mit 24 und nicht mit 20 Wochen lancieren. Erst dann kam welcher Stärke von dieser Ei-Größe.

Ist dasjenige denn ein Problem, dasjenige durch die Massentierhaltung entstanden ist, oder nach sich ziehen Legehennen dieses Problem generell?

Es ist schon so, dass die Legeleistung zusammenführen Stärke aufwärts die Knochenstabilität und -gesundheit hat, dennoch selbst ganz viele andere Umweltfaktoren. In unserer Untersuchung nach sich ziehen wir zwölf Rassen durch Wahrnehmen, Palpation nennt man dasjenige, angeguckt. Dieserfalls hatten Rassehühner oder Hühner älterer Rassen ähnliche Schäden wie Tiere in kommerzieller Pose. Dasjenige finde ich dennoch nicht verwunderlich, wenn wir uns lugen, dass dasjenige Ursprungshuhn, dasjenige Bankivahuhn, ein solange bis zwei Gelege im Jahr hatte. Dasjenige heißt, es hat einmal zwölf Sack gelegt, die ausgebrütet, die Küken großgezogen und dann war es erst im nächsten Jahr wieder dran. Jene Hühner legen inzwischen 120, 160, 200 Sack im Jahr. Jener Leerschritt zu den mehr wie 300 Eiern, die Legehennen legen, ist zwar weithin, dennoch die Schäden treten trotzdem aufwärts.

Dasjenige heißt, es ist vollwertig zu Händen Legehennen, wenn sie weniger Sack legen müssten?

P1280064.JPG

Ob die Tiere sich dasjenige Brustbein gebrochen nach sich ziehen, können Profis wie Lisa Jung mit den Händen wahrnehmen.

(Foto: privat)

Ja, dasjenige ist ein enormer Stoffwechsel- und Energieaufwand, sozusagen Tag für Tag ein Ei zu legen. Die Henne muss selbst deshalb gefüttert werden. Dasjenige ist wie zusammen mit Hochleistungsrindern. Die sind genetisch darauf festgesetzt, viel Milch zu spendieren, dennoch hierfür reichen Rasen und Heu nicht mehr aus, die nötig haben Kraftfutter. Genauso ist es zusammen mit Legehennen. Die sind genetisch dazu selektiert, viele Sack zu legen. Dasjenige schaffen sie nur mit entsprechender Futter. Dieser Hinsicht spielt eine gigantisch große Rolle, wenn es drum geht, Brustbeinschäden zu vermeiden.

Weiter  Mailand hört sein Pumpe wieder verdreschen

Welches bedeuten sie Brustbeinschäden denn zu Händen die Hennen selbst? Es ist wahrscheinlich schmerzhaft, dasjenige können wir uns vorstellen. Dennoch sterben sie daran? Kann dasjenige behandelt werden?

Dasjenige ist dasjenige eigentliche Problem, wenn wir uns dominant, dass 100 von Hundert aller Herden betroffen sind: Es gibt keine Schwarm ohne Huhn mit Brustbeinschäden. Wir sprechen hier von 44 Mio. Hühnern bloß in Deutschland pro Jahr. Man muss sich sie Zahl klar zeugen und selbst die Tatsache, dass Brüche per se schmerzhaft sind. Wenn wir uns jetzt noch dominant, dass am Brustbein die Rippen und die Muskulatur verbinden … Dasjenige heißt, zu welcher Zeit immer dasjenige Huhn die Türflügel bewegt, wird Zug oder Pressung aufwärts dieses Brustbein ausgeübt. Ein Kollege konnte mal in einem Versuch zeigen, dass Hennen, die Brustbeinbrüche hatten, ein paarmal zu Kost gegriffen nach sich ziehen, dasjenige mit Schmerzmitteln versetzt war. Darum, die schauen schon, dass sie diesen Schmerz irgendwie wegkriegen. Spannend ist selbst die Frage nachdem den Deformationen: Wenn die Knochen schief und verzogen sind, bereitet dasjenige Wehtun oder nicht? Dasjenige hat sich noch keiner angeguckt.

Dasjenige heißt, sie Hühner werden unbehandelt, sondern weiter gehalten, legen weiter Sack und leben mit diesen Wehtun?

Ja. Dasjenige ist dasjenige große Problem zusammen mit Brustbeinschäden: meine Wenigkeit erkenne sie nicht, wenn ich in den Stallung gucke. Federpicken oder Kannibalismus, dasjenige kann ich sehen. Um Brustbeinschäden festzustellen, muss ich trainiert sein, die Tiere wirklich in die Hand nehmen und den Knochen befühlen. Dann fühle ich die Unregelmäßigkeit oder den sogenannten Kallus. Dasjenige bildet sich zusammen mit uns selbst, wenn wir zusammenführen Feuchtgebiet nach sich ziehen. Dann bildet welcher Leib eine Kommandostand, um sie Lücke zu stabilisieren. Mit welcher Zeit verknöchert dieses Werkstoff. Wenn dasjenige kurz ist, fühlt es sich an wie eine Erbse. Wenn es ein Riesenbruch war, ist dieser Kallus so weithin wie eine Walnuss. Mit dem Ophthalmos sieht man die ganzen Verbiegungen nur aufwärts dem Schlachthof, wenn jede Sekunde zwei Hühner ohne Federn vorbeigerauscht kommen.

Ist denn dieser Brustbeinbruch ein stationärer Zustand, welcher dasjenige ganze Leben dieser Henne fortbesteht und dasjenige ganze Leben weit schmerzt? Oder heilt welcher selbst irgendwann wieder ab?

Dasjenige ist nicht so leichtgewichtig zu beantworten. Darum, er kann sanieren. Es kann dennoch selbst sein, dass welcher Feuchtgebiet nicht nur ein Ritze war, sondern eine Dislokation. Dasjenige heißt, welcher Knochen war komplett durch und kann weder noch mehr zusammenwachsen. Oft ist es so, dass die Tiere nicht nur zusammenführen Feuchtgebiet nach sich ziehen, sondern multiple, demnach mehrere. Dasjenige nach sich ziehen die Dänen gezeigt, dennoch selbst wir schon in Untersuchungen mit dem Friedrich-Löffler-Institut (FLI). Dann ist vielleicht welcher eine Feuchtgebiet geheilt, welcher nächste dennoch nicht. Welches man generell beobachten kann, ist, dass die Zahl welcher Schäden mit dem Einsetzen welcher Pubertät steigt, demnach wenn die Hennen beginnen, Sack zu legen. Wenn ihre Legeleistung zurückgeht, sinkt die Menge welcher Schäden wieder. Hieran wiedererkennen wir schon zusammenführen direkten Zusammenhang mit dem Legen.

Zu welchem Zeitpunkt beginnen denn Hennen mit dem Eierlegen? Und wie tief hält es an, solange bis sie … Sie nach sich ziehen ohne Rest durch zwei teilbar Schlachthof gesagt. Wenn die Hennen keine Sack mehr legen, endet dasjenige Leben vermutlich dort?

Genau. In welcher Regel fangen sie in welcher 22. Lebenswoche an. Dennoch wenn ich Legehennen-Halterin bin, möchte ich möglichst viele Sack von welcher teuer gekauften Henne nach sich ziehen. Darum versuche ich vielleicht, dass sie schon in welcher 20. Woche anfängt. Dasjenige geht durchaus. Dennoch je später sie lancieren, umso mehr Zeit hat welcher Knochen, sich aufzubauen. Dasjenige Brustbein ist erst in welcher 35. Woche wirklich verknöchert. Normalerweise endet die Legephase, wenn die Hennen 60 oder 65 Wochen Altbier sind, dennoch es wird immer später. Dasjenige ist ein Ziel welcher Zuchtfirmen, die Legeleistung nachdem hinten zu schieben, weil Hennen teuer sind und sie jetzt, wo Kükentöten verboten ist, selbst die männlichen Tiere aufziehen zu tun sein. Dasjenige ist sehr teuer und nicht wirtschaftlich.

Wie viel kostet denn so eine Legehenne?

meine Wenigkeit kenne den konventionellen Preis nicht, weil wir dasjenige biologisch betreiben. Dennoch wir nach sich ziehen zuletzt 16,50 Euro pro Tier getilgt.

Und welches unternehmen die großen Zuchtfirmen gegen die Brustbeinschäden?

Es gibt weltweit nur zwei große Firmen, die sich diesen Markt mehr oder weniger teilen: Lohmann Breeders und Hendrix Genetics. Die vereinnahmen sich selbst schon länger mit diesem Themenkreis, mindestens seit dem Zeitpunkt sechs, sieben, acht Jahren. Wir nach sich ziehen ja gesagt, dass es mehrere Einflussfaktoren gibt. Dasjenige heißt, die Zucht ist eine welcher kleinen Schrauben, an welcher wir trudeln zu tun sein. Die kann Tiere natürlich so auswählen, dass sie Nachkommenschaft produzieren, die schnell Knochen greifen, wo es nicht so tief dauert, solange bis welcher Knochen fertig ist. Daran funktionieren die. Man muss dennoch immer gucken, wie hoch welcher genetische Stärke gar ist. Man nennt dasjenige Heritabilität, demnach die Wahrscheinlichkeit, dass Nachkommenschaft ein genetisches Merkmal übernehmen. Je nachdem Linie, je nachdem Umwelt liegt sie nur zusammen mit 15 solange bis 30 von Hundert.

Oh.

Erst mal! Es kommt sehr darauf an, unter welchen Bedingungen ich dasjenige betrachte. Dennoch die Heredität ist nicht so hoch, dass man sagen kann: Die Zuchtfirmen zu tun sein richtig selektieren, und dann hat sich die Sache. Jeder muss seinen Mitgliedsbeitrag leisten. Die Legehennen-Halterinnen zu tun sein gucken, wie sie die Tiere halten, wie viele es pro Quadratmeter sind, welches sie denen füttern, ob die Sitzstangen aus Metall sind oder ob man vielleicht Plastikstangen nutzt, die ein kleinster Teil weicher sind.

Am Finale kommt es aufwärts Ernährungsweise, Pose und Tierschutz an?

Genau. Man muss sich dieses Problems klar werden, dasjenige sind jetzt die meisten Volk. Es gab diesen Aufschrei. Jetzt muss man an allen Schrauben trudeln. Eine große Rolle spielt selbst die Zucht, die Hennen ja gar dasjenige Potenzial mitgibt, sich gut zu prosperieren. Dasjenige ist wie zusammen mit einem Kind, dasjenige nicht altersgemäß ernährt wird und nur drinnen sitzt. Dasjenige wird nie so zusammenführen stabilen Knochen nach sich ziehen wie ein Kind, dasjenige im Freien ist, in die Sonne geht und Vitamin D3 aufnimmt. Es ist selbst zu Händen Hennen extrem wichtig, dass sie die Mineralien bekommen, um gar wachsen zu können. Am Finale kommt es dennoch natürlich selbst aufwärts die Verbraucher an, weil Tierschutz Geld kostet. Wenn ich Sack zu Händen 20 Cent kaufe, kann ich davon zur Neige gehen, dass nicht viel zu Händen Tierschutzmaßnahmen übrig bleibt.

Mit Lisa Jung sprachen Clara Pfeffer und Christian Herrmann. Dasjenige Gespräch ist zur besseren Verständlichkeit zensiert und geglättet worden.

Witterung-Laboratorium von ntv

Welches hilft gegen den Klimawandel? Witterung-Laboratorium ist welcher ntv-Podcast, in dem Clara Pfeffer und Christian Herrmann Ideen und Behauptungen prüfen, die toll tönen, es dennoch selten sind. Klimaneutrale Unternehmen? Gelogen. Klimakiller Kuh? Missverständlich. Bewalden? Verschärft Probleme. Kohlenstoffdioxid-Preise zu Händen Verbraucher? Unausweichlich.

Dasjenige Witterung-Laboratorium – jeden Mitte der Woche eine halbe Stunde, die informiert, aufräumt und Spaß macht. Zwischen ntv und überall, wo es Podcasts gibt: Audio Now, Apple Podcasts, Amazon Music, Google Podcasts, Spotify, RSS-Feed



Quelle