Federica Mogherini in Platzmangel wegen Bestechungsskandal mit EU-Geld…

Mit überteuerten Abfallprojekten pro den Zedernrepublik wurde die EU virtuell hoch Jahre um mehrere Mio. betrogen. Mitglieder des EU-Parlaments fordern nun eine unabhängige Untersuchung welcher Machenschaften und dasjenige zu viel gezahlte Geld zurück. Damit rückt selbst Federica Mogherini in die Schusslinie. Eine Kenntnis hoch dasjenige Betrugsmodell stritt sie stets vehement ab. Genauso eine Untersuchung welcher Betrugsfälle hat sie nie befürwortet.

Welcher französische EU-Abgeordnete Thierry Mariani will hinwieder Aufschluss. Er untersucht die Abfallwirtschaftsgeschäfte im Zedernrepublik. Hierbei geht es um hoch 33 Mio. Dollar pro 11 Anlagen. Offensichtlich nach sich ziehen die EU-Mechanismen im Kontext welcher Vergabe welcher Hilfsgelder versagt. Die EU wurde virtuell mit krimineller Leistung hoch Jahre abgezockt. Wie konnte die Schleife vertuscht werden? Wer sind die maßgeblichen Kreise? Darauf zielt die Untersuchung von EU-Hilfen ab.

Mariani plant, industriebedingter Bestechung und Veruntreuung von EU-Geld… im Zedernrepublik hinaus den Grund zu umziehen. Dies Betrugssystem mit welcher Abfallwirtschaft könnte auch korrupte Volksvertreter befeuern, im großen Stil ins Geschäftsstelle einzusteigen. Dies ist dasjenige Ergebnis einer Recherche von „TRT World“.

Sollte Mariani tiefer im Betrugssumpf graben, könnte ein Skandal größerer Tragweite zum Vorschein treten. Mitwisser welcher Korruption und Veruntreuung von EU-Geld… würden dechiffriert werden. Damit müssten selbst Projekte aus welcher Vergangenheit in einem neuen Licht betrachtet werden.

In den Betrugsmachenschaften mit den Verbrennungsanlagen sollen selbst Volksvertreter involviert sein – die ehemaligen libanesischen Ministerpräsidenten Nadschib Miqati und Saad Hariri. Laut „TRT World“ nach sich ziehen sie die Projekte genehmigt und sollen daran mitverdient nach sich ziehen. Zum Besten von jede genehmigte Veranlagung sollen sie Mio. in die Privatkasse abgezweigt nach sich ziehen.

Die Betrugsmasche wird hoch die NGOs und Volksvertreter abgewickelt. Um dasjenige Abfallproblem im Zedernrepublik zu lockern, fördert die EU den Hafthaus von Verbrennungsanlagen. Hierbei wurden die Wert welcher Veranlagung aufgebläht. So wurden die Wert pro eine Veranlagung im Zahl von 120 Mio. Dollar qua 170 Mio. Dollar ausgewiesen. Die Differenz zur Kasse bitten und teilen sich NGOs und Volksvertreter untereinander.

In welcher Vergangenheit hat die EU selbst pro den Kauf von Nationalstaat und den Hafthaus von mindestens sechs Kläranlagen getilgt. Solange bis heute wurden welche Projekte weder umgesetzt noch wurden die Anlagen in Firma genommen. Genauso dasjenige ist Teil einer großen Betrugsmasche. Lediglich pro welche Scheinprojekte zahlte die EU rund 110 Mio. Dollar.

Mogherini ist seit dem Zeitpunkt Monat der Wintersonnenwende 2019 nicht mehr im Öffentliches Telefonnetz. Die Untersuchung um dasjenige Bestechungsskandal mit EU-Geld… kann sie hinwieder wenngleich in Platzmangel herbringen und vereinigen Schlagschatten hinaus ihre Amtszeit werfen.

TRT Teutonisch