Fred de la Bretoniere: Restleder, Nachhaltigkeit und die Herbst/Winter ’20 Sammlung


Im Kontext dieser Nachhaltigkeit hat die Marke vor kurzem dies #No waste Leather program” ins Leben gerufen. General Manager Roel Roelofs erklärt: “Es ist ein Dimension des Ziels von Fred de la Bretoniere, ein nachhaltiges Unternehmen zu werden. In diesem Sendung verwenden wir Restleder, dies im Kontext dieser Herstellung von Schuhen und Taschen verwendet wird. Wir verarbeiten dieses zu Lederaccessoires wie zum Beispiel Geschirr-Untersetzer, Etuis, Kofferanhänger und Reisepasshüllen. Wir sind bestrebt, so viel Restleder wie möglich wiederzuverwenden und so die Verschwendung unseres wertvollen Leders zu reduzieren. Damit leisten wir unseren kleinen Gebühr zu einer nachhaltigeren Welt”.

Die Einschränkung aus dem ‚#No waste Leather Program‘ sind in den 3 niederländischen Geschäften in Hauptstadt der Niederlande, Utrecht und Den Haag, sowie kommend beiläufig online verfügbar.

Nachhaltigkeit

Unter Fred de la Bretoniere werden stilvolle und langlebige Produkte zum Besten von den täglichen Gebrauch hergestellt. Die Prozedur erfolgt hinaus eine Gattung und Weise, die zum Besten von leer Beteiligten ritterlich und umweltschonend ist. Fred de la Bretoniere strebt eine grünere und nachhaltigere Zukunft zum Besten von Mensch und Umwelt an, nicht sie bestehende Prozesse verbessern und verantwortungsvolle Entscheidungen treffen.

Lieferanten wie Gerbereien oder Produzenten von Reißverschlüssen siedeln sich zum Beispiel in unmittelbarer Nähe dieser Schuh- und Taschenfabriken im Ausland an. Dies reduziert die Kohlenstoffdioxid-Emissionen und unterstützt den lokalen Arbeitsmarkt. Die fertigen Produkte werden per LKW von Europa in die Niederlande transportiert und nachher Möglichkeit einfach von dieser Fabrik an die Geschäfte geliefert. Im Zuge dessen nicht zutreffend dieser zusätzliche Vorschub von dieser Fabrik zum Vorrat und vom Vorrat zum Geschäftslokal.

Roel fährt fort: “Wir funktionieren beiläufig intim mit einem ortsansässigen Schuhmacher zusammen, dieser mit dieser Qualität unserer Produkte vertraut ist. Aufwärts ebendiese Weise können wir immer problemlos und schnell feststellen, ob ein Schuh oder eine Tasche repariert werden kann. Im Zuge dessen kann dies Produkt mehrjährig erhalten bleiben. Aufwärts ebendiese Weise verhindern wir die frühzeitige Entsorgung von oft geliebten Produkten.

Darüber hinaus sind wir ständig hinaus dieser Suche nachher innovativen Wegen, um die Vorteil unserer Sendungen zu verbessern. So prüfen wir zum Beispiel die Möglichkeit, leer Webshop-Bestellungen an verdongeln zentralen Zähler liefern zu lassen. Ebenfalls prüfen wir, wie wir die Retouren an den Webshop reduzieren und so die Kohlenstoffdioxid-Emissionen dieser Paketdienstleister verringern können.

Herbst/Winter Sammlung ’20

Unter dieser Zusammenstellung dieser Sammlung wird dieser Dimension dieser Nachhaltigkeit berücksichtigt. Eine Warteschlange von Produkten wird aus natürlich gegerbtem Leder (pflanzlich gegerbtes Leder) hergestellt. Unter diesem Prozess werden keine schädlichen Chemikalien verwendet, sondern dies Leder wird hinaus natürliche Weise gegerbt.

Nicht zuletzt dieser so genannte ‘Reitstiefel’ mit klassischen Finessen wie Reißverschlüsse, Skull und den typischen ‘Horsebits’ ist ein auffälliges Herzstück in dieser Sammlung. Nicht zuletzt wurde an die Menschen gedacht, die verdongeln lässigeren Look bevorzugen. Sportschuh in verschiedenen Lederarten in Schwarz, Braun oder Burgunder sind echte Must-Haves. Neu in dieser Sammlung ist die Verwendung von auffälligem Metallic-Leder. Dies in Gold ausgeführte Werkstoff spielt in dieser Spielzeit eine wichtige Rolle. Neben diesen Artikeln finden Sie in dieser Herbstkollektion zudem Stiefeletten mit und ohne Reißverschluss, sowie hochwertige hohe Stiefel in verschiedenen Farbtönen und Ausführungen. Durch die gesamte Sammlung zieht sich ein roter Garn eines modernen Retro-Looks mit viel Brauntönen, die zum aktuellen Modebild passen.

HERE VIDEO:

Fotograf: Anne Dokter
Styling: Anja Koops
Haare und Schminke: Eva Copper
Video: Monika Vaskorova
Model: Sarah Warnaar gut Touché-Models

Fred de la Bretoniere wie Retailer einkaufen? Erspähen Sie die Sammlung im FashionUnited Business-To-Business oder kommen Sie www.freddelabretoniere.com ,  um die gesamte Sammlung zu sehen.

.