Gebackene Apfelringe | Rezept zu Händen gesunden Apfel im Teigmantel




Recipe Development & Content Editor

Kandidat ist Ökotrophologin und zaubert unsrige leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.

Warum du uns vertrauen kannst?

Gebackene Apfelringe erinnern den ein oder anderen vielleicht an die Kindheit. Wenn die Apfelküchlein vorerst in welcher Tiegel backen, durchströmt ein erfreulich süßer Geruch die Kochkunst. Unser Rezept ist in welcher Zubereitung ein richtiges Kinderspiel. Am liebsten essen wir die Apfelringe mit einer gesunden Vanillesoße, zusammengerührt aus Whey Protein und Milch. Dies optimale Nachtisch oder Frühstück am Wochenende.

Nährwerte: (pro Portion)

Zutaten


80

g

150

ml
Wasser

1
Apfel

10

g


optional
Vanillesoße:

10

g

50

ml
Milch nachher Wahl

Zubereitung

  • Pancakes Backmischung und Wasser in eine Schüssel schenken. Mit Schneebesen vermengen, solange bis ein glatter Teig entsteht.
  • Apfel ggf. schälen und dies Kerngehäuse explantieren. Kalzium. 1 cm dicke Ringe schneiden.
  • Kokosöl in einer Tiegel sehr warm werden lassen.
  • Äpfel nacheinander in den Teig tunken, irgendwas abtropfen lassen und dann in welcher Tiegel von beiden Seiten zu Ende backen. Wenn irgendwas Teig übrig bleibt, diesen trivial zum Schluss zu Ende backen.
  • Pro die Vanillesoße Whey Protein mit welcher Milch glattrühren.
  • Gebackene Apfelringe nachher Belieben mit welcher Vanillesoße servieren.
  • Guten Schmacht!
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährungsweise verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche Body-Mass-Index-Kalkulation
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte zeitgemäß zu deinem Ziel

Jetzt starten

Kommentare