Gemüsechips selbst zeugen | Kalorienarm snacken




Recipe Development & Content Editor

Kandidat ist Ökotrophologin und zaubert unsrige leckeren Fitness-Rezepte. Durch ihr Studium sowie ihre persönlichen Erfahrungen, weiß sie genau, wie man gesunde und ausgewogene Rezepte kreiert.

Warum du uns vertrauen kannst?

Unsrige Gemüsechips halten, welches sie versprechen! Sie sind schön krustig und Dasein hauptsächlich aus Grünzeug, ohne viel Schnickschnack. Verschiedenartig denn die Gemüsechips aus dem Supermarkt enthält unser Rezept klar weniger Speck. Nimm dir ergo klitzekleines bisschen Zeit und bereite den Knabberspaß pro die ganze Familie möglichst selbst zu. Es lohnt sich!

 

 

 

 

Nährwerte: (pro Portion)

Zutaten


200

g
Süßkartoffel

100

g
Rote Beete

100

g
Pastinake

15

g

Meersalz, Pfeffer, Rosmarinzweige (optional)

Zubereitung

  • Röhre uff 150 Rang (Ober-/Unterhitze) vorwärmen.
  • Grünzeug waschen, schälen und in feine Scheiben (ca. 2mm) schneiden. Dazu entweder verdongeln Gemüsehobel oder ein scharfes Messer verwenden.
  • Gemüsescheiben in eine Schüssel schenken. Kokosöl, Pfeffer und wenige Rosmarinzweige dazugeben und die Gesamtheit solide mit den Händen vermengen.
  • Gemüsescheiben mit Entfernung zueinander uff ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Zum Besten von 40-50 Min. krustig backen. Nebst dieser Hälfte dieser Backzeit wenden.
  • Gemüsechips mit Meersalz streuen, irgendwas auskühlen lassen. Rosmarinzweige explantieren und die Kartoffelchips dann in eine Schüssel füllen.
  • Guten Heißhunger!
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährungsweise verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche Innenministerium-Kalkulation
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte zeitgemäß zu deinem Ziel

Jetzt starten

Kommentare