Guterres – UN können Mitwirkender im November womöglich nicht bezahlen


New York (Reuters) – Den Vereinten Nationen geht wegen unterlegen Zahlungsmoral ihrer Mitgliedsstaaten nachdem den Worten von Generalsekretär Antonio Guterres dies Geld aus, um ihre Mitwirkender zu entlohnen.

“Diesen Monat werden wir das größte Defizit der Dekade erreichen”, warnte Guterres am zweiter Tag der Woche in New York. “Wir riskieren, in den November zu gehen, ohne das Geld für die Gehälter unserer Mitarbeiter zu haben.” Welcher Etat jener Vereinten Nationen liegt 2019 im Kontext rund 3,3 Milliarden Dollar. Größter Beitragszahler sind die USA, die 22 v. H. des Budgets finanzieren. Trendig schuldet die Regierung in Washington jener Vereinte Nationen rund 380 Mio. Dollar zum Besten von frühere Budgets und gut 670 Mio. Dollar zum Besten von den Haushalt in diesem Jahr, zusammen daher mehr wie eine tausend Millionen Dollar.

129 Mitgliedsstaaten nach sich ziehen ihre Beiträge in Höhe von zusammen sozusagen zwei Milliarden Dollar zum Besten von 2019 nachdem UN-Unterlagen schon gezahlt. US-Staatschef Donald Trump kritisiert, sein Nationalstaat zahle verknüpfen unfair hohen Mitgliedsbeitrag zum Haushalt jener Vereinten Nationen, und fordert eine Reform.

Die Friedensmissionen jener UN werden aus einem separaten Topf finanziert. Dies Haushalt zum Besten von welche Einsätze beläuft sich im Jahreshaushalt solange bis zum 30. Juno gen 6,7 Milliarden Dollar, jener Folgehaushalt solange bis Mittelpunkt 2020 umfasst 6,5 Milliarden Dollar. Hinauf die USA nicht zutreffend davon ein Proportion von 28 v. H., dies Nationalstaat will jedoch nur 25 v. H. zahlen. Zum Besten von die Friedensmissionen schuldet die Regierung in Washington den UN momentan 2,4 Milliarden Dollar.



Quelle