“Ich bin ein Katastrophen-Bachelor!”



Gefühlschaos hinaus Rügen

“Ich bin ein Katastrophen-Bachelor!”

Die ersten Rendezvous-, welcher erste Kuss und welcher Beginn einer emotionalen Schlammschlacht mit offenem Finale: Im Rosenparadies vereinigen sich Eitelkeiten, Besitzansprüche und hoffnungsvolle Unwissenheit zu einem explosiven Ganzen.

Nachdem dem ersten Kennenlernen in Spreeathen verlagert sich dasjenige Rendezvous-Entertainment-Sendung weiter nachher Norden an die Ostsee. Statt am wuseligen Alexanderplatz spazieren welcher Bachelor und seine Ladys nun am Strand von Rügen vorwärts, immer hinaus welcher Suche nachher dem neuen Liebeskick.

Die erste, die sich unweit welcher berühmten Kreidefelsen in romantische Gefühlswelten beamen darf, ist Neuzugang Denise. Inselrundflug, Oldtimer-Tour, Wohlbefinden-Spaß: Die fesche Blondine mit dem Zahnpastalächeln bekommt dasjenige volle Prinzessinnen-Sendung hinaus dem Silbertablett serviert.

“Kennst du dieses Kribbeln im Bauch?”

Niko und Denise 2.jpg

Mit Denise kommt es zum folgenschweren Kuss.

(Foto: TVNOW)

Nachdem drei kurzen Poolrunden und einer funkelnden Feuerwerk-Show liegen sich Niko und Denise schmachtend in den Armen: “Kennst du dieses Kribbeln im Bauch?”, fragt Denise. Sekunden später tänzelt die Auskunft im Feuchtmodus darüber hinaus ihre Lippen. Wer letztlich wen geküsst spielt keine große Rolle. Entscheidend ist nur, dass es passiert ist.

Es dauert nicht zuletzt nicht Menorrhagie, da wird den beiden Protagonisten die Tragweite ihres Handelns kognitiv. Während Denise ganz wuschig mit den Wimpern klimpert, blickt welcher Bachelor mit sorgenvoller Miene in die Ferne: “Vielleicht hätte ich mir den ersten Kuss lieber aufsparen sollen”, grübelt Niko. Tja, nun ist welcher First-Kiss-Drops trotzdem gelutscht – ein Faktum, welcher naturgemäß viel Staub in welcher Ladys-Villa aufwirbelt.

Kämmen, Pinsel und Pyjamas

Noch im Vorfeld sich dasjenige nächste Gruppendate-Verbands… mit Kämmen, Pinseln und Pyjamas hinaus den Weg nachher Rügen macht, brodelt es ganz stark in welcher hauseigenen Gerüchteküche. Hat sie oder hat sie nicht? Lediglich Linda und Hannah bekommen vereinen Einblick in die kompletten Geschehnisse des Vorabends. Dies geheime Schnattertreffen bleibt trotzdem nicht unbemerkt. Die kecke Melissa klebt hochkonzentriert mit den Ohren an welcher Tür. Keine zehn Minuten später herrscht Stille-Postamt-Salat unter den Mädels.

Vor allem Mimi hat große Probleme mit den immer größer werdenden Wissenslücken. Daran ändert nicht zuletzt eine lieber halbgare Pyjama-Party nichts. Lecker Batida, Kaminfeuer und ein wackliges “Bella Ciao”-Duett von Piano-Maestro Niko und Dorfzelt-Chanteuse Anna: Dies was auch immer lässt Mimi völlig kalt.

Niko gießt Öl ins Feuer

Niko und Mimi.jpg

Mimi kämpft mit ihrer Missgunst.

(Foto: TVNOW)

Ein gutgemeintes Gefühlsouting von Niko gießt nur weiteres Öl ins Feuer. Beim Rendezvous mit Denise habe er nur an sie gedacht, versichert welcher Bachelor. Die übersprudelnde gute Laune von Denise und die Worte des Bachelors passen in Mimis außer Test geratenen Gedankenwelt irgendwie nicht richtig zusammen.

Weiter  Rebellin im Undercover-Hinterlegung: Vox schickt eine "Rampensau" zur Schulhaus

Ein Tag später pochen weitere Fragezeichen an die Pforten des Balz-Olymps. Zwischen welcher forschen Linda und welcher stets aufmerksamen Melissa kommt es zu ersten Spannungen. Man ist sich nicht ganz einig, wer in den letzten 24 Zahlungsfrist aufschieben welches gehört, gesagt und getan hat. Aufs Wesentliche reduziert: Melissa outet sich qua Lauscherin, Linda wirklich ist hinaus diesem Ohr taub. “Du hast was gehört? Ich von nichts”, mimt Linda die angezickte Primadonna.

Schöntrinken funktioniert nicht

Melissa macht nur große Augen, genauso wie die immer größer werdende Welches-issn-hier-los?-Traube drumherum. In dieser drängt sich nicht zuletzt Mimi immer weiter nachher vorne. Sekunden später bimmelt es an welcher Tür. Jener Bachelor ist da – mit einem breiten Grinsen im Gesicht und ganz viel Batida im Gepäck. Die aktuelle Standpunkt lässt sich trotzdem leider nicht mehr schöntrinken.

Nachdem zwei emotional belastenden Vieraugengesprächen mit Denise und Linda runzelt welcher Bachelor die Stirn. Dann braust nicht zuletzt noch Wirbelwind Mimi um die Kante. Die brünette Klette will endlich wissen “was los ist”. Tränen fließen – erst nebst Denise, dann nebst Mimi. Und Niko? “Ich bin ein Katastrophen-Bachelor!”, brubbelt welcher Hauptdarsteller in seinen Katalog-Gesichtsfotze. Tja, so langsam trotzdem sicher wird dem Bachelor lichtvoll, dass er es nicht jeder elegante recht zeugen kann.

Jener Stromspeicher ist leer

Die finale Rosenverteilung setzt dem ganzen Drama dann noch die Zahnkrone hinaus. Wie ein gefühlsleerer Walking-Dead-Statist schlurft welcher Bachelor von einem Vieraugengespräch zum nächsten. Innerlich gefangen in einem Du-musst-funktionieren-Korsett schenkt er noch einmal jeder Anwesenden eine Zigarettenlänge Rücksicht. Dagegen Niko kann sich schon Menorrhagie nicht mehr fallenlassen. Irgendwie ist welcher Stromspeicher leer.

Nicht nur welcher Zuschauer zuhause macht sich Sorgen. Wer könnte zeitnah qua emotionale Aufladestation eignen? Nina, Nora und Melissa scheiden leider aus. Ohne Rosen in den Händen wird dasjenige nichts mehr. Dagegen sei Dankfest, können die entstandenen Personallöcher ruckzuck gestopft werden. Und zwar mit den drei Quarantäne-Nachzüglerinnen Kim-Denise, Jacqueline B., und Debora. Die neuerliche Kaderauffüllung kommt natürlich nicht nebst allen Partygästen gut an.

“Der Bachelor” läuft ab sofort jeden Mittwoch nebst RTL. Zudem gibt es die Sendung jederzeit zum Zugriff nebst TVNOW. Weitere Informationen zur Sendung finden Sie nebst RTL.de.