Kingpins: Dasjenige sind die Denim-Trends welcher Spielzeit Frühlingszeit/warme Jahreszeit 2022


Nachdem schon die vergangene Erteilung welcher Denim-Messe Kingpins im vierter Monat des Jahres wegen welcher anhaltenden Corona-Weltweite Seuche digital stattgefunden hat, fand beiläufig die aktuelle Erteilung in Hauptstadt der Niederlande online statt. Gleichermaßen im Zusammenhang welcher digitalen KP24 Hauptstadt der Niederlande sollte ein Vorausschau zu Händen die kommenden Spielzeit nicht zu von kurzer Dauer kommen: Amy Leverton von Denim Dudes stellte die wichtigsten Denim-Trends welcher Spielzeit Frühlingszeit/warme Jahreszeit 2022 vor. FashionUnited so gut wie zusammen.

Work in Progress

Dieser chinesische Philosoph Konfuzius sagte: „Dieser Weg ist dies Ziel.” Selbige Weisheit scheint beiläufig zu Händen Konsumenten immer wichtiger zu werden: Unter ‘Work in Progress’ – welches uff Germanisch so viel heißt wie ‘in Arbeit’ – geht es um die Idee und Inspiration hinterm Produkt. Nachher Leverton stellen ebendiese zwei Punkte den Zahl des Endproduktes in den Schlagschatten.

Dieserfalls gibt es keinen direkten Weg welcher Umsetzung: So kann welcher Prozess durch Mixed-Media mit digitalem und 3D-Formgebung durchgeführt werden, hingegen beiläufig durch Techniken wie Upcycling oder Layering.

Dieser Trend bezieht sich nicht nur uff die kreativen Fertigungsmethoden sondern beiläufig uff die Vergangenheit, die hinterm Produkt steht. Dazu zählen kulturelle Referenzen, politische Ansätze hingegen beiläufig die Kreativen, die die Vergangenheit erzählen und vor allem durch Kollaborationen in den Vordergrund treten.

Durch die verschiedensten Einflüsse zieht sich beiläufig die Farbpalette in die Dicke: Work in Progress weist viele kräftige und verspielte Farben uff.

Fotos: Y/Project SS21 via Catwalkpictures | Candiani/Dim Mak | Wrangler x Orville Peck (von sinister nachdem rechts)

Lowkey

Unter Lowkey geht es um dies Oculus fürs Detail und Qualität. Dasjenige Formgebung ist lieber minimalistisch statt plakativ und vollstellen: Es ist nicht dies große Labeling und Allover-Prints, sondern kleine Gimmick wie ein besonderer Reißverschluss oder die Sammlung welcher Knöpfe die den Konsumenten erinnern.

Dieser Qualitätsaspekt bezieht sich beiläufig uff die Produktion: Wo kommt dies Werkstoff her und wie hochwertig ist dieses? Hersteller sollten mithin wirklich sicher und zufrieden mit dem Produkt sein und sich möglichst die Zeit hierfür nehmen, statt es schnellstmöglich in den Verkauf zu einfahren.

„Da dies System welcher globalen Bekleidungsindustrie im Wandel ist, sind wir weniger in verknüpfen Zeitplan eingebunden, welcher Quantität darüber hinaus Qualität stellt. […] Verantwortung muss erstens stillstehen”, sagte Leverton.

Stilistisch lebt Lowkey den Look welcher 80er und 90er wieder uff: ‘Smart casual’ mit Jeansstoff und Blazer oder einem passenden Zweiteiler, hingegen beiläufig oversized Basics und ein weiter Schnittwunde zählen dazu.

Weiter  Wie Einkäufer SS21 ordern: Miriam Anlauf, Buying Director unter Peek & Cloppenburg

Rechtzeitig zu dem zurückhalten Stil ist beiläufig die Farbpalette, die in weiß, hellbraun, braun gehalten ist, hingegen beiläufig ein kleinster Teil Kolorit zeige kann – mit rot, unreif und blau.

Kingpins: Das sind die Denim-Trends der Saison Frühjahr/Sommer 2022

Fotos: JuunJ SS21 via Catwalkpictures | Y/Project SS21 via Catwalkpictures | Y/Project SS21 via Catwalkpictures (von sinister nachdem rechts)

Devolution

Devolution [dt. für Übertragung/Dezentralisierung] setzt den Hauptaugenmerk uff systematische Veränderung. Marken die dieser Ausrichtung nachsteigen setzen soziale Verantwortung, strukturelle Gleichberechtigung, die Umwelt und die Kunst des Handwerks darüber hinaus den Verbrauch und den wirtschaftlichen Gesichtspunkt. Die Veränderung unser Gruppe zu einer ‘besseren Welt’ steht derbei im Vordergrund. Dieser Stopp 2020 habe uns allen, den Menschen und welcher Natur, verknüpfen Ziel aus einem alternativen Lebensstil vermittelt, so Leverton.

Gleichermaßen hier spielt welcher Hintergrund des Produkts wieder eine wichtige Rolle: Wo kommt dies Produkt her und wie wird es Produziert? Dieser Fokus geht gewiss darüber hinaus eine nachhaltige Produktion hinaus und beschäftigt sich mit welcher Verschwendung und wie viele Rückstände die Produktion hinterlässt.

Insgesamt scheint dieser Trend uns zurück zu den Wurzeln zu resultieren und die handwerkliche Kunst mehr in den Mittelpunkt zu versetzen: Von Upcycling solange bis zu selbstgemachten Texturen wie Batiken, Malerei oder traditionellen Techniken sind die Säumen ungeschützt.

Die Farbpalette greift diesen Gesichtspunkt uff und bietet warme, frohe und naturbelassene Töne.

Kingpins: Das sind die Denim-Trends der Saison Frühjahr/Sommer 2022

Fotos: Collina Strada SS21 via Catwalkpictures | Screenshot 69us via Instagram (von sinister nachdem rechts)

Investment

Selbige Ausrichtung zielt darauf ab, Währungs… die Hand zu nehmen. Dieserfalls soll welcher wirtschaftliche Hauptaugenmerk hingegen nicht wieder in den Vordergrund treten. Vielmehr geht es drum zu investieren, um moderne Technologie anzuwenden, die die Jeansproduktion mehr Ringförmig und nachhaltiger macht. Ein Muster hierfür ist ’Relz Black Denim’, ein nachhaltiger schwarzer Denim-Substanz, den G-Star Raw zusammen mit Artistic Milliners und Archroma entwickelte wurde. Gleichermaßen dazu zählen neue Möglichkeiten zu Händen Drucke wie Laserprints oder die Verwendung von regenerativen Fasern.

Nichtsdestoweniger nicht nur die Produktentwicklung ist hier wichtig, sondern beiläufig welcher Vertrieb: Optionen wie Resale und Mietkleidung werden immer beliebter.

Die Farben von ‘Investment’ sind breit gefächert und umziehen von Pastelltönen zu abmildernden und ausgewaschenen Farben, die durch dies Wiedergewinnung hervorgebracht werden.

Kingpins: Das sind die Denim-Trends der Saison Frühjahr/Sommer 2022

Foto: Levi’s, Daily Paper, G-Star Raw (von sinister nachdem rechts)

Titelbild: Y/Project SS21 via Catwalkpictures