Kommt die Stunde dieser Corona-Schnelltests?


Die Corona-Weltweite Seuche bringt derzeit an die Säumen ihrer Test-Kapazitäten. Taktgesteuert steht die Grippesaison von kurzer Dauer im Voraus. Ärztevertreter befürchten deswegen eine Belastung über dem Limit dieser . Um eine Herbst-Krisis abzuwenden, fordern Virologen und Wissenschaftler schon länger den freien Verkauf von in Apotheken. Doch immer wieder wird deren Wirksamkeit infrage gestellt. Welches wissen wir bisher zusätzlich die Schnelltests und zu Gunsten von wen sind sie hilfreich?

Welche Testverfahren gibt es derzeit?

Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten, um eine Infektion mit dem Sars-Co.-2-Virus nachzuweisen. Die gängigste Variante sind PCR-Tests. Nun werden Proben im Laboratorium uff Erbinformationen (RNA) des Virus untersucht. PCR-Schnelltests benutzen dieselbe Methode. Ein anderer Schnelltest ist dieser Antigen-Test. Dieser weist andererseits nicht Erbgut (RNA) nachher, sondern die Proteinhülle des Virus. Die vierte Methode sind Antikörpertests, die eine schon überstandenen Corona-Infektion nachweisen können, zusammen mit dieser dieser Leib schon Antikörper zivilisiert hat.

Wie unterscheiden sich Schnelltests von Standard-PCR-Tests?

PCR-Schnelltests klappen prinzipiell wie herkömmliche PCR-Tests, zusammen mit denen RNA in Nasen- oder Rachenabstrichen gesucht wird. Handkehrum statt die Probe an ein Laboratorium zu schicken, können sie vor Ort in einer Formgebung transportablem Wenigstens-Laboratorium ausgewertet werden. Solche sind etwa so weitläufig wie ein PC und könnten etwa in Apotheken aufgestellt werden, sagt Virologe Alexander Kekulé in seinem Mitteldeutscher Rundfunk-Podcast. Antigen-Schnelltests sind unkomplizierter durchzuführen. Am einfachsten sei dieser Diffusions-Tests, dieser verwandt wie ein Schwangerschaftstest funktioniere, erklärt Kekulé. Andere Antigen-Tests, die dasjenige Fluoreszenzsignal auswerten, nötig haben gewiss wieder zusätzliche Geräte mit UV-Lampen.

Welchen Vorteil offenstehen Schnelltests im Unterschied zu PCR-Tests?

Schnelltests sind schneller und einfacher durchzuführen. Oft dauern sie nur wenige Minuten und helfen damit, Labore zu entlasten. Virologen und Wissenschaftler sehen vor allem dann verdongeln Vorteil, wenn es drum geht, schnelle Ergebnisse zu erzielen oder wenn vorbeugend getestet werden soll. Standard-PCR-Tests seien zu langsam und reichten zu Gunsten von die nötigen Massentests nicht aus, sagt Kekulé. Außerdem sind sie teuer. Nachrangig SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach schrieb uff Twitter, es sei “falsch”, den Herbst im Alleingang mit Standard-PCR-Tests durchtesten zu wollen. “Dazu reichen die Kapazitäten nicht.”

Welches ist dieser Nachteil von Corona-Schnelltest?

Sie funktionieren unzuverlässiger qua PCR-Tests. Im Zusammenhang den Antigen-Schnelltests könne man nicht sichergehen, dass sie immer ein richtiges Ergebnis liefern, sagte Matthias Orth, Chefarzt des Instituts zu Gunsten von Laboratoriumsmedizin im Marienhospital in Stuttgart. Die Zuverlässigkeit werde vor allem an dieser Spezifität und dieser Sensitivität von Tests gemessen. Da es viele verwandte Corona-Viren gebe, sei es wichtig, dass ein Test spezifisch Sars-Co.-2 erkenne. Manche Verfahren würden eine Corona-Infektion in einem von fünf Fällen nicht darstellen, sagte nachrangig Kekulé dieser “Zeit”. Teils liege die Quote sogar noch höher. Durchaus sei die Sorgfalt dieser Standard-PCR-Tests nachrangig nicht immer von Vorteil: Sie könne nachrangig “Viren-Leichen” nachweisen, ergo Rückstände von Viren. Dann falle dieser Test positiv aus, andererseits dieser Träger sei mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht mehr infektiös. Ein Test, dieser zusammen mit einer nicht relevanten Viruslast nicht ausschlage, sei Lauterbach zufolge sogar besser. Eine Studie dieser Harvard-Universität zudem zu dem Ergebnis, dass Schnelligkeit wichtiger qua die Sorgfalt ist.

Zum Besten von wen eignen sich die Antigen-Tests?

Ein Kapitaleinsatz dieser Tests wäre zusammen mit gesunden Menschen sinnvoll, wie etwa regelmäßiges Testen von Schülerinnen und Schülern, sagt Chefarzt Orth. Nachrangig vor Großveranstaltungen oder zu Gunsten von Arbeitnehmer vor dieser Rückkehr ins Büro sei er sinnvoll, sagt Kekulé. In dieser Patientendiagnostik und zusammen mit Reiserückkehrern nach sich ziehen die Antigen-Tests andererseits nichts verloren, befindet Orth. Zu hoch sei dasjenige Risiko, dass man zusammen mit vorerkrankten Menschen grünes Licht gebe, obwohl eventuell eine Infektion vorliegt – und es dann zu einem Notlage kommt. Deswegen seien sie in manchen Bereichen eine sinnvolle Vervollständigung zu PCR-Tests, können sie andererseits nicht ersetzen.

Warum gibt es noch keine Schnelltests in Deutschland?

Dasjenige hat mehrere Gründe. Zum verdongeln sieht dasjenige Infektionsschutzgesetz in Deutschland vor, dass nur Ärztinnen und Ärzte eine Infektion nachweisen die Erlaubnis haben. Von dort werden die Tests vermutlich nicht an Apotheken geliefert. Eine Heilverfahren von anderen Personen könne qua Körperverletzung ausgelegt werden, erklärt Kekulé in seiner neuen Podcast-Folge des Mitteldeutscher Rundfunk. Doch es könne sein, dass nachher dieser Markteinführung Arztpraxen fortan den Test offerieren, sagt Orth. Zum anderen würden die Hersteller dieser PCR-Tests weltweit Milliarden Euro verdienen, sagte Kekulé. Schnelltests zeugen ihnen dasjenige Laden kaputt. Volksvertreter dagegen seien unschlüssig, weil die Wissenschaft sich nicht einig ist. Andere Theorien sagen, dass es nicht gut sei, so viel zu testen und man sich uff Superspreader-Events verdichten solle.

Ab zu welchem Zeitpunkt könnten die Schnelltests genutzt werden?

Dieser Schweizer Pharmakonzern Roche will in Zusammenarbeit mit dem Biotech-Unternehmen SD Biosensor noch im September Mio. Corona-Antigen-Schnelltests uff den Markt erwirtschaften. 40 Mio. Schnelltests stillstehen monatlich demnach zur Verfügung. Solche Kondensator werde sich solange bis Finale des Jahres mehr qua verdoppeln. Dasjenige Testergebnis stehe laut Roche in dieser Regel in 15 Minuten starr und die Zuverlässigkeit sei sehr hoch. Die Spezifität dieser neuen Antigen-Tests liege zusammen mit etwa 99,68 von Hundert und die Sensitivität zusammen mit 96,52 von Hundert. Dieser Test soll Finale September zunächst in Europa lanciert werden. Es sei andererseits geplant, nachrangig in den USA zusammen mit dieser zuständigen Behörde FDA eine schnelle Zulassung zu vorschlagen.

Wie viel würde dieser Schnelltest kosten?

Dasjenige ist noch unklar. Nachrangig wer die Wert übernimmt, entscheidet sich erst, wenn dieser Schnelltest in Deutschland zugelassen wird. In anderen Ländern, in denen es schon welche von anderen Firmen zu kaufen gibt, ist er vergleichsweise günstig. In den USA etwa kostet ein Test des US-Pharmakonzern Abbott Laboratories fünf US-Dollar. Die Test-Kits würden von einem mobilen Laboratorium ausgewertet, dasjenige nur etwa so weitläufig sei wie ein Toaster. Intrinsisch von fünf Minuten kann ein positives Testergebnis erkannt werden. Dieser Test weise andererseits eine hohe Fehlerquote uff. Die US-Arzneimittelbehörde FDA ließ den Test im Rahmen eines Dringlichkeitsverfahrens solange bis uff Widerruf zu.





Quelle