Liverpool hängt Man City ab: Guardiola setzt trotzig hinaus Aufholjagd


ee24552433f9dc734aa5f6cf413f1cca.jpg

Hm. Josep Guardiola.

(Foto: dpa)

Trainer Josep Guardiola und die Fußballer von Manchester City verlieren in dieser englischen Premier League die erfolgreiche Titelverteidigung zusehends aus den Augen. Während dieser FC Liverpool fernerhin dasjenige achte Spiel gewinnt, setzt es zu Händen die Citizens eine Heimniederlage. Und nun? Durchhalteparolen.

Welcher englische Fußballmeister Manchester City steht in dieser Premier League unerwartet zu Beginn unerwartet schlecht da. Nachdem dem 0:2 gegen die Wolverhampton Wanderers scheint eine erfolgreiche Titelverteidigung zwischen acht Punkten Verzögerung hinaus den souveränen Spitzenreiter und Champions-League-Sieger FC Liverpool nachdem acht Spieltagen vor allem weit fern.

„Wir haben unsere Stärken nicht aufs Feld gebracht“, sagte Nationalspieler Ilkay Gündogan, dieser sich eine Muskelverletzung zuzog. Er stellte vor seiner Abreise zur DFB-Fußballteam mit Blick hinaus die Tabelle verspannt: „Das tut weh.“ Umso trotziger wirkte nachdem dieser zweiten Saisonniederlage dieser Optimismus seines Trainers Josep Guardiola. Welcher Katalane hofft trotz des schwächsten Saisonstarts dieser Citizens seither sechs Jahren, dass sich Vergangenheit wiederholt und seinem Team erneut eine Aufholjagd wie in dieser vergangenen Spielzeit gelingt, wie Liverpool und sein deutscher Trainer Jürgen Klopp hinaus mindestens sieben Punkte enteilt waren.

imago43071857h (1).jpg

Wehtun: Ilkay Gündogan.

(Foto: imago images/PA Images)

„Es ist erst Oktober, und es sind noch eine Menge Spiele zu spielen“, bemühte sich Guardiola um stoische Ruhe: „Wir haben es voriges Jahr geschafft, und wir werden es auch dieses Mal wieder schaffen.“ Gewiss tritt Liverpool nachdem dem Champions-League-Streich souverän in dieser Spielklasse hinaus, gewinnt fernerhin Spiele, die normalerweise nicht gewonnen werden. Und dieser Titelverteidiger kämpft mit unerwarteten Problemen in dieser Defensive.

Weiter  Corona-Demos in Hauptstadt von Deutschland: 45 Polizisten zerrissen

„Für uns war das solch ein Tag“

Durch die Ausfälle dieser Innenverteidiger Aymeric Laporte und John Stones ist dieser Defensive viel Stabilität abhandengekommen. Ihre Ausfälle wehtun Manchester spürbar mehr wie die monatelange Zwangspause von Gündogans DFB-Kollegen Leroy Sané, dieser sich verdongeln Kreuzbandanriss zugezogen hatte. Guardiola mochte die Verantwortung zu Händen den Rückschlag gegen die Wolves jedoch nicht hinaus die zwischen den Treffern von Doppelpacker Adama Traore überfordert wirkende Defensive schieben.

„Entscheidend waren die Ballverluste vorher im Mittelfeld, weil wir nicht organisiert waren. Kein Innenverteidiger kann Bälle verteidigen, wie sie dadurch entstanden sind,“ sagte er. In der Regel wollte Guardiola fernerhin nichts von Qualitätsmängeln in seinem Team wissen: „Wir haben natürlich nicht unser übliches Niveau erreicht. Es gibt solche Tage, an denen so etwas passiert. Für uns war das solch ein Tag.“ Irreversibel zum Tag dieser Tage dürfte zu Händen Manchester dieser 10. November werden: Beim Gastspiel an dieser Liverpooler Anfield Road hilft im Weltmeisterschaft nachdem Standpunkt dieser Sachen nur ein Triumph. Z. Hd. Guardiola – noch – kein Thema: „Wir dürfen einfach nicht an die acht Punkte Rückstand denken.“



Quelle