Lohfinks heiße Avancen lassen Mangold kalt


“Kampf der Realitystars”: Andrej Mangold entschuldigt sich wohnhaft bei Chris Broy, doch jener nächste Streitfrage lauert schon. Gina-Lisa dem Ex-“Bachelor” Avancen macht und jener TV-Schnittwunde schon wieder Themenbereich ist: Drum geht’s in jener neuen Folge des ntv Podcasts “Ditt & Datt & Dittrich”.

“Renn’ nicht im rum”, brüllt Prinz Frédéric von Anhalt – von Claudia Obert nur wie “Kotzpille” bezeichnet – in jener dritten Folge von “Kampf der Realitystars”. Zweitrangig dieses Mal bietet dasjenige Format wieder viel Unterhaltung und Kurzweil, reißt jedoch nicht zuletzt gesellschaftsrelevante Themen wie Alters-Bashing an. Claudia Obert ist dem 78 Jahre alten Protz-Prinzen nicht knusprig genug. Genauso wenig wie selbsternannte Trash-TV-Queen Kader Loth, die wie Schiffbrüchige an den Traumstrand gespült wird und zu Händen den adoptierten Blaublüter schon vor Jahren “nicht mehr so taufrisch war”.

Ganz im Sinne von “Make Reality-TV great again!” sind die Augen jener Zuschauer jedoch vor allem gen zusammenführen Mann gerichtet: Chris Broy, neben Loth ein weiterer Frischling im Paradies. Wie wird dasjenige Aufeinandertreffen jener beiden ehemaligen Sommerhäusler? Wird Andrej Mangold sich endlich entschuldigen? Reminiszenzen an all die fiesen Verbalattacken, denen Chris und seine Ex-Partnerin Eva Benetatou im “Sommerhaus der Stars” ausgesetzt waren, flimmern gen. Und tatsächlich: Welcher Schnittblumenverteiler entschuldigt sich: “Es war nicht alles cool.” Synchron hinschlagen jedoch nicht zuletzt wieder so verwirrende Sätze wie: “… falls das so gewesen ist!” Ja, es ist so gewesen! Und es wäre sinnvoll, dies genau so zu benennen. Ohne Nebensätze, die Interpretationsspielraum lassen.

Singles, die schön sind”

“Ditt & Datt & Dittrich” – dasjenige ist jener Podcast von ntv-Kolumnistin Verena Maria Dittrich und ihrem Hausmeister Ronny geradeaus aus Bundeshauptstadt-Pankow. In jeder Folge sprechen die beiden gut die aktuellsten Geschehnisse im Promi-Universum: Kritiken zu TV-Formaten jener High-Society jener Schickeria, spannender Klatsch & Tratsch und jener heißeste Gossip jener Woche. Unterhaltsam, bissig und sehr humorvoll!

Weiter  "Eine der großartigsten Stimmen": Opernwelt feiert verstorbene Jessye Norman

Jeglicher Nachsteigen finden Sie in jener ntv-App, wohnhaft bei Audio Now, Apple Podcasts und Spotify. Für jedes sämtliche anderen Podcast- können Sie den RSS-Feed verwenden. Kopieren Sie die Feed-URL und fügen Sie “Ditt & Datt & Dittrich” trivial zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Chris, stets in sich ruhend, nimmt die Verzeihung an. Aufrichtiger wäre sie gewesen, wenn sie früher und “nicht vor den Kameras” erfolgt wäre. Welcher Aufreger in jener dritten Folge jedoch ist weder Claudia Oberts Obszönität (“Die haben mir die Titten massiert”) noch dasjenige Gezetere in jener Sala ob niedriger Kontostände von , die sich in jener Öffentlichkeit mit Freude wie Millionär verkaufen, sondern Gina-Lisas Alkoholabsturz.

Schmerztabletten, viele Gläser Wein, ein Sonnenstich und Andrejs charmante Sorte: Dasjenige ist ein gefährlicher Mischgetränk. Lohfink fühlt sich von Mangolds “Psycho-Masche” so sehr angezogen, dass sie dem ehemaligen Profibasketballer nachdem etlichen Schlückchen gut den Durst eindeutige Avancen macht. Betrunken liegt sie im Swimming-Pool, twerkt, küsst sein Kniegelenk, umarmt ihn, legt sich sogar in sein Koje. Die beiden seien doch nur “zwei Singles, die schön sind”.

Mangold entschuldigt sich, sofern es so rübergekommen sei, wie habe er irgendwelche Signale gesendet. Er hege nil Absichten in jene Richtung. Zu viel zu Händen Gina-Lisa. Die Situation artet vollkommen aus. Sogar ein Psychologe muss geholt werden.

In jener neuen Folge des ntv Podcasts “Ditt & Datt & Dittrich” exemplifizieren Verena und Ronny, wieso sie plötzlich “Team Mangold” sind, warum Walther ständig jener Fehlannahme verfällt, “Dr. Love” zu sein, und wieso Claudia “48 Stunden kein dummes Zeug reden soll”.

Die weiteren Themen: Ist gut Währungs… reden wirklich “out of discussion”? Wieso duscht “Evil” plötzlich nicht mehr unverhüllt? Hat Prinz Frédéric von Anhalt tatsächlich “keine müde Mark auf dem Konto?” Und ist Mangolds Sorge gut den TV-Schnittwunde nachdem Gina-Lisas Offerte zulässig?