Luis Suarez wird zu Atleticos Titelgarantie


Dieser spanische Polier wird in dieser Spielzeit wohl Atletico heißen. Hauptverantwortlich hierfür: Luis Suarez. Vom kongenialen Messi-Mitspieler hat er sich im Rahmen Atletico zum Sturmchef entwickelt. Trainer, Mitspieler und Spielstil – im Rahmen seinem neuen Klub passt problemlos die Gesamtheit.

In welcher Regel wird die spanische Meisterschaft zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona entschlossen. In den letzten zwanzig Jahren gab es nur zwei Klubs, die sie Phalanx durchbrechen konnten. Einer davon war Atletico Madrid, die in dieser Spielzeit erneut gen den Titel zusteuern. Dieser zwar erfolgreiche im Kontrast dazu immer irgendetwas dröge Beamtenfußball ist einem offensiven Feuerwerk gewichen. Die Sportzeitung “Marca” schrieb zuletzt vom “aufregendsten Atletico-Team der letzten Jahre”. Dies Spektakel trägt im Rahmen den Rojiblancos verknüpfen Namen: Luis Suarez.

Widerwille seiner 34 Jahre ist welcher Uruguayer gen dem Zenit seines Schaffens. Und beim Kapitale-Klub zeigt er in dieser Spielzeit noch einmal sein ganzes Repertoire. Vom schlitzohrigen Panenka-Strafstoß, reichlich sein beeindruckendes Kopfballspiel solange bis hin zu direkten Freistößen – Atletico-Fans durften schon mehrere Tore welcher Spitzenklasse bejubeln. Insgesamt steht Suarez im Rahmen 14 Ligatoren in 16 Spielen. Dies ist Spitze non… Spielklasse, noch vor seinem Spezl und ehemalige Teamkollegen Lionel Messi.

Wechsel-Posse sondergleichen

Dass Suarez gar zum Besten von Atletico aufläuft, ist einer Transferposse welcher besonderen Erscheinungsform zu verdanken. Beim FC Barcelona rückte welcher Stürmer vor welcher Spielzeit denn einer welcher Topverdiener beim mittlerweile klammen Katalanen-Klub gen welcher Abschussliste. Neu-Trainer Ronald Koeman sollte den Umwälzung im Rahmen den Blaugrana vorantreiben und welcher 34-jährige Suarez passte da nicht in den Plan.

Ein Wechsel zu Juventus Turin scheiterte an einem erfolglosen Sprachtest. Umsonst, weil welcher Stürmer die Inhalte des Italienisch-Tests mit welcher zuständigen Prüferin abgesprochen hatte und welcher Vertigo aufflog. Um im Rahmen welcher Alten Frau von Stand anzuheuern, hätte welcher Uruguayer verknüpfen italienischen Reisepass gewünscht – welcher Kader im Rahmen Juve hatte schon die maximale Zahl an Nicht-EU-Ausländern erreicht.

In welcher Folge rückte Atletico Madrid in den Hauptaugenmerk des Stürmers. Nachher Gesprächen mit Trainer Diego Simeone war lukulent: Suarez will zu den Rojiblancos. Mit einer mutmaßlichen Veto-Verkettete Liste wollte Barca-Staatschef Josep Bartomeu diesen Wechsel verhindern. Neben Real Madrid, Manchester City und Paris Saint-Germain soll ebenfalls Atletico darauf gestanden nach sich ziehen. Erst denn Suarez drohte, E-Mails zu veröffentlichen, die dasjenige widerlegten, lenkte Bartomeu ein – ebenfalls in dem Wissen, dass eine öffentliche Schlammschlacht seinem ohnehin schon angekratzten Image weiter schaden würde.

Weiter  #FCBRBL im Schnellcheck: Mein Gottheit, Werner!

Traum-Mittelstürmer und Mentor

Unter Tränen verließ Suarez seinen Herzensklub, mit dem er vier Meisterschaften, vier Pokalsiege und einmal die Champions League Vorteil verschaffen konnte. Wütend war dagegen Lionel Messi, welcher die Vereinsführung attackierte. “Es ist verrückt, was sie mit Luis Suarez gemacht haben”, sagte welcher argentinische Superstar im letzter Monat des Jahres reichlich den Transfer seines Freundes: “Sie haben ihn ablösefrei an ein Team abgegeben, das mit uns um den Titel kämpft.”

Und nun muss Messi zuschauen, wie sein Kumpel ebenfalls in einem anderen Team perfekt funktioniert. Trainer Simeone dürfte seinen Teil dazu beigetragen nach sich ziehen. In Suarez sieht er seine Idealvorstellung eines Mittelstürmers: unnachsichtig arbeitend, konstant treffsicher, schlitzohrig. “Er kam mit einem unglaublichen Geist hierher, mit dem Wunsch, weiterhin Spiele zu entscheiden”, erklärte Simeone. “ helfen ihm und versuchen, ihm das Gefühl zu geben, wichtig zu sein, und vor allem versuchen wir, ihn dort spielen zu lassen, wo er das Gefühl hat, in Bestform zu sein. Um das zu erreichen, leistet das Team im Kollektiv eine großartige Arbeit.”

Von Suarez profitieren ebenfalls die Mitspieler, allen voraus 100-Mio.-Mann Joao Felix. Die Last, die Hoffnungen des Vereins zu tragen – welcher junge Portugiese muss dasjenige nun nicht mehr für sich tun. Welche Rolle hatte welcher erfahrene Suarez im Rahmen seinen Stationen Ajax Hauptstadt der Niederlande und Liverpool selbst inne. Dieser 21-jährige Rekordeinkauf hat nun verknüpfen Mentor gen dem Spielfeld.

Nachdem die Rojiblancos von einer kleinen Covid-Woge erfasst wurden, wird Suarez in den kommenden Wochen umso wichtiger. Zehn Punkte beträgt welcher Vorsprung gen die Königlichen, im Rahmen einem Spiel weniger. Die Real-Barca-Phalanx wird wohl erneut durchbrochen und mit einem Suarez wird Atletico ebenfalls in welcher kommenden Spielzeit im Meisterrennen mitmischen – schließlich läuft sein Vertrag noch solange bis warme Jahreszeit 2022.