Mailänder Modewoche endet mit Gucci-Marathon


Die Mailänder “phygitale” Modewoche endete am Freitag mit
Präsentationen jener italienischen Modehäuser Missoni, Zegna und ,
dasjenige seinen Fans zusammenführen 12-stündigen Live-Stream bot.

Zum Besten von seinen “GucciEpilogue” hat jener künstlerische LeitweglenkungAlessandro
Michele die Gestalter des internausgewählt, um die
Frühlingszeit-Warme Jahreszeit-Sammlung 2021 vorzustellen, die in einem blumenreichen
und hippiehaften Spuk entworfen wurde.

Ermenegildo Zegna feierte dasjenige 110-jährige Existenz jener Marke mit einem
Defilee durch die Gärten und dann hinauf dem Kuppel des Gruppengeländes im
Piemont, während Missoni die Vergangenheit jener Familie und ihre Leidenschaft
zum Besten von Farben nachzeichnete.

Videos ganz unterschiedlicher Genres

Etwa vierzig Häuser, darunter Prada, Tod’s, Salvatore Ferragamo und
Philipp Plein, folgten dem Prozeduraufruf zu dieser hybriden Modewoche. Widerwille jener
Coronavirus-Weltweite Seuche hatten sich zwei Marken, Sanft & Gabbana und Etro, zum Besten von
physische Schauen im Freien entschlossen, mit strengen Gesundheitsauflagen
wie dem Tragen einer Maske und physischer Weite.

Die anderen präsentierten Videos ganz unterschiedlicher Genres:
Teenager-Lufthülle zum Besten von MSGM, schnittig und schick zum Besten von Prada, Musikaufführung des
Rappers AJ Tracey zum Besten von Versace, Vergangenheit des internzum Besten von Salvatore
Ferragamo oder die Erfindung des kreativen Prozesses in seinen Studios zum Besten von
Tod’s mit seinem Kreativdirektor Walter Chiapponi.

Zu den erfolgreichsten Filmen gehört jener kurze und wirkungsvolle von
jener Marke Dsquared2: Die kanadischen Zwillinge Dean und Dan Caten treten
wie Zeremonienmeister hinauf einem Filmset hinauf, womit jener erste Teil in
Schwarzweiß Retro-Anzügen und Smokings gewidmet ist und jener zweite Teil in
Kolorit einer sommerlichen Sportkleidungskollektion.(AFP)

Dieser übersetzte Mitgliedsbeitrag erschien zuvor hinauf
FashionUnited.fr.

Grafik: Salvatore Ferragamo