„Noch warm“ – Schweinekopf vor islamischem Kulturzentrum entdeckt

An einem Fenster des islamischen Kulturzentrums in Greifswald nach sich ziehen muslimische Gläubige am 12. Juli zusammenführen abgetrennten Schweinekopf gefunden. Die Polizei nahm wegen des Verdachts welcher Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen eine Strafanzeige gen.

Gast des Kulturzentrums fanden den Schweinekopf am 12. Juli gegen 3:30 Uhr, denn sie sich zum Morgengebet versammelten. „Dieser Kopf sei noch warm gewesen“, erklärte dies Polizeipräsidium Neubrandenburg am 14. Juli.

Da welcher Schweinekopf zuvor entsorgt wurde, wurden welcher Polizei Fotoaufnahmen zur Verfügung gestellt. Anhaltspunkte hoch die Täter gibt es bislang nicht. Laut dem „Presseportal“ verzeichnete die Polizei den Kasus denn „islamfeindliche Beleidigung“. Inzwischen habe welcher Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.

TRT Teutonisch