NRW: Swastika an Moschee in Herten ratsam

Am Sonnabend ist in Herten „Yeni cami“ (Neue Moschee) Ziel eines rassistischen Angriffs geworden. Zerrissen wurde nachdem offiziellen Datensammlung niemand. In welcher Nacht brachten Unbekannte Swastika und Nazi-Symbole an die Wände welcher Moschee-Institution an.

Die „Yeni cami“ in Herten Westerholt gehört dem Dachverband DITIB an – einer islamischen Religionsgemeinschaft in Deutschland.

TRT Germanisch

Weiter  Demonstrationen in Paris gegen Reformpläne und Polizeigewalt