Quote von 50 von Hundert pro schwarze Models zwischen «São Paulo Fashion Week»


Die «» (SPFW), eine dieser
wichtigsten Modeschauen Lateinamerikas, verschärft seine
Quotenregelung pro schwarze . Nachher brasilianischen
Medienberichten vom Freitag zu tun sein Modemarken künftig eine
Verhaltensrichtlinie gerecht werden und 50 von Hundert schwarze und indigene
Models aufwärts den Steg schicken. Welcher Zeitung «Folha de Schwefel. Paulo»
zufolge, die aus einem Schreiben an die teilnehmenden Modemarken
zitierte, in Besitz sein von die Marken nicht mehr zum Sendung, wenn sie ebendiese
Vorgabe nicht einhalten.

Mit dieser Regulierung kommt die «São Paulo Fashion Week» Forderungen
nachher, dass die brasilianische Volk aufwärts dem Steg
repräsentiert ist. In sei rund die Hälfte dieser Volk
schwarz, so die Vertreter dieser Forderung. SPFW-Rektor Paulo
Borges sagte untergeordnet, dass die Überlegungen zur Verstärkung dieser Quote
nachher den Ereignissen vom Monat der Sommersonnenwende, denn Models aufwärts dieser Woge dieser
weltweiten Proteste den Rassismus in dieser Modewelt anklagten, Form
fiktiv hätten. 2009 hatte die SPFW erstmals eine Quotenregelung
von zehn von Hundert pro schwarze Models eingeführt. (dpa)

Foto: Michael Weidemann / pixelio.de