Shawn Mendes rastete schon mal aus



“Ich schäme mich”

Shawn Mendes rastete schon mal

Shawn Mendes und Camila Cabello münden Verhältnis, die manch andere vor Neid erblassen lässt. Zumindest wirkt es pro Außenstehende so, folgt man den beiden in den sozialen Medien. Doch Mendes hat nebensächlich eine dunkle Seite, wie er jetzt in einem Podcast gesteht.

Shawn Mendes und Camila Cabello sind seit dieser Zeit zusammen und gelten wie absolutes Traumpaar. Mit gemeinsamen Videos in den sozialen Netzwerken sorgten sie ohne Rest durch zwei teilbar zu Beginn ihrer Verhältnis immer wieder pro Unterhaltung. Doch es gibt nebensächlich eine dunkle Seite im Leben des Musikers, wie er jetzt in einem Podcast gestand.

Dort erklärte jener 22-Jährige, dass er sich manchmal selbst nicht wiedererkenne, zum Vorzeigebeispiel im Streit mit seiner Freundin. “Ich erhob meine Stimme gegen sie, und sie meinte ‘Ich mag es nicht, wenn du deine Stimme erhebst. Wieso hast du das getan?’ Und ich wurde so abwehrend”, erzählte Mendes in dem Podcast “Man Enough” dessen Host Justin Baldoni. “Ich sagte: ‘Das habe ich nicht getan!’ Aber ich hatte meine Stimme gegen sie erhoben. Und ich spürte, wie sie schrumpfte und wie ich wuchs und dachte: ‘Oh Gott, das ist das Schlimmste.’ Ich habe so viel Angst davor, böse zu sein.”

“Sie tröstete mich”

Ebendiese dunkle Seite von selbst unter zu halten, sei die größte Herausforderung pro ihn, so Mendes weiter. “Ich kann es nicht vermeiden, dass ich ein klein wenig Dunkelheit in mir habe. Es ist ein schreckliches Gefühl, diese Dunkelheit präsent sein zu lassen.” Wenn er an Szenen wie jene zurückdenke, schäme er sich pro sein Verhalten. “Sie (Camila) tröstete mich. Und dann brauchte ich gut 20 Minuten, während jener wir rechnerunabhängig voneinander unsrige Bücher lasen, um zu ihr zu in Betracht kommen und zu sagen: ‘Gottheit, dasjenige war ein ganz großes Teil, und es tut mir wirklich leid.'”

Weiter  Royaler Weggang von Meghan und Harry: "Der Queen gefällt das nicht"

Mit einem gemeinsamen Show im Rahmen den MTV Video Music Awards im August 2019 hatten Shawn Mendes und Camila Cabello die Gerüchteküche um eine Verhältnis zwischen ihnen weiter angeheizt. Davor hatten Fans schon eine Weile vermutet, dass es zwischen den Duett-Partnern zuverlässig knisterte. Wenig später machten sie ihre dann tatsächlich publik. Im Jahr darauf gestand Mendes in einem Interview mit dem US-Magazin “Access Hollywood” sogar, dass er schon fünf Jahre weit in seine Partnerin verliebt gewesen sei, ehe er ihr seine Gefühle gestanden habe.