Tokyo Fashion Week wegen Covid-19 abgesagt


Eine wachsende verkettete Liste globaler Ereignisse wird aufgrund welcher Streuung
des neuen Covid-19 abgesagt. Dasjenige jüngste Todesopfer ist die Rakuten
Fashion Week in Tokyo, die vom 16. solange bis 21. März stattfinden sollte.

Modewochen ausgesetzt

Die Modewochen in Peking und Shanghai wurden denn erste verschoben.
Beiderartig sollten Finale März stattfinden. Die Seoul Fashion Week, die vom 17.
solange bis 21. März abgehalten werden sollte, wurde
ebenfalls abgesagt
. In Mailand und Paris gab es eine auffällige Fehlen chinesischer
Marken und Einkäufer, wodurch schätzungsweise 1.000
Einkäufer
zu Hause geblieben sind. In Mailand sagte Giorgio Armani
seine Live-Show ab und entschied sich zu Gunsten von kombinieren Steg ohne Publikum.

Sicherheit hat Priorität

In einer Erläuterung gen ihrer Website sagten die Organisatoren welcher
Rakuten Fashion Week: “Da die Missbehagen gut den Eruption des Corona-Virus
(Covid-19) täglich zunimmt, ist unsrige primäre und größte Sorge stets die
Sicherheit aller Beteiligten. Nachdem intensiven Diskussionen mit betroffenen
Parteien sind wir zur schmerzlichen Wettkampf gekommen, dass es keine
andere Wahl gibt, denn die Rakuten FWT 2020 A/Wolfram aufzugeben.”

In Nippon wurden bislang 241 Infektionen gemeldet, darunter fünf
Todesfälle. Welche Zahl schließt Hunderte von infizierten Reisenden aus, die
im vergangenen Monat gen einem angedockten Kreuzfahrtschiff festgestellt
wurden. Nippon hofft, dass seine Vorsichtsmassnahmen die Fortsetzung welcher
Olympischen Spiele in diesem Jahr zuteil werden lassen werden. Dasjenige ein Ereignis hat
bisher weitestgehend 30 Milliarden US-Dollar gekostet.

Jener Eruption von Covid-19 hat bisher vor allem die Lieferketten zu Gunsten von die
Bekleidungsindustrie im mittleren Marktsegment ins Stocken gebracht. In
diesem Segment stellen mehr denn ein Drittel welcher Weltmarken in Volksrepublik China her. Es
vorhanden nun Vorbehalte, dass die chinesischen Fabriken die AW20-Kollektionen
liefern können.

Photo: Acuod von Chanu AW19, Catwalkpictures



Quelle