Türkei baut ersten inländischen Erdbeobachtungssatelliten

Die Türkei hat ihren ersten inländischen Erdbeobachtungssatelliten gebaut, dieser hochauflösende Bilder erzeugt. Zum Besten von die Entwicklungsprozess ist die Türkische Institution zu Gunsten von Wissenschaftliche und Technologische Wissenschaft (TÜBITAK) zuständig. Nachher Zweck dieser Testphase soll dieser Satellit voraussichtlich nächstes Jahr ins Kosmos geschickt werden.

Jener Satellit mit dem Namen „Imece“ wurde von türkischen Wissenschaftlern entwickelt und im Inland konstruiert. Jener Satellit soll sowohl im Zivilsektor denn fernerhin im Militärsektor eingesetzt werden.

Wissenschaft im Weltraumsektor sei sehr wichtig und wertvoll, erklärte Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank im Interview mit Medienvertretern. Die Konstruktion des Satelliten sei eine große Leistung dieser Türkei im Technologiebereich.

TRT Germanisch