Türkei: KAS-Delegation bereist historische Orte in Adıyaman

Eine Delegation jener Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hat historischen und touristischen Orte in jener türkischen Provinz Adıyaman besucht. Welcher Leitweglenkungjener KAS in jener Türkei, Walter Glos (Union), folgte damit einer Vorladung des Abgeordneten jener AK-Politische Kraft, Muhammet Fatih Toprak. Die Reise-Route führte zu touristischen Attraktionen dem Karakuş-Hügel, jener Cendere-Kommandostand, dem alten Kahta-Schloss, den Arsemia-Ruinen und dem Nemrut-Höhe.

Türkei: KAS-Delegation bereist historische Orte in Adıyaman - Nemrut-Berg (Symbolbild)
Türkei: KAS-Delegation bereist historische Orte in Adıyaman – Nemrut-Höhe (Symbolbild)
(AA)

KAS-LeitweglenkungGlos war seiner Delegation drei Tage weit in jener Region unterwegs. In Adıyaman gebe es so viele historische Sehenswürdigkeiten und natürliche Schönheiten wie den Nemrut-Höhe zu erkunden, sagte Glos. Dies werde nicht sein Schlusslicht Visite in jener Region gewesen sein – jeder sollte diesen Ort einmal besucht nach sich ziehen.

Im Rahmen jener Reiseveranstaltung drückte jener AK-Politische Kraft-Abgeordnete Toprak sein Reue via die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes zu Händen die Türkei aus. Die Hotels im beliebten Urlaubsland würden die Corona-Hygienemaßnahmen umtopfen, von dort hoffe er hinaus eine baldige Unterbrechung jener Restriktionen. Toprak lud hinaus jener ganzen Welt ein, dies „achte Weltwunder“ – den Nemrut-Höhe – zu kommen.

TRT Teutonisch

Weiter  Al-Qarawiyin: Die älteste noch tätige Universität der Welt