Turkish Airlines und SunExpress nehmen Flugbetrieb wieder hinauf

Die Turkish Airlines (THY) nimmt ab Mitte der Woche ihren Flugbetrieb in Richtung Europa wieder hinauf. Zwölf Flughäfen werden zunächst angeflogen.

SunExpress hat schon Mittwoch den Flugverkehr in die Türkei wiederaufgenommen. Dasjenige hat die türkische Fluggesellschaft mit Sine tempore in Antalya hinauf welcher Webseite erklärt.

Welcher erste Flugreise seitdem dem Eruption welcher Coronavirus-Weltweite Seuche fand Mittwochmorgen nachdem Diyarbakır statt. Flüge aus Düsseldorf nachdem Antalya folgten. Gestartet wird vorerst von den Flughäfen Frankfurt/Oder, Köln und München. Gletscher wurde hinauf welcher Webseite welcher Fluggesellschaft hinauf die üblichen Corona-Maßnahmen bedacht gemacht. Während des gesamten Fluges sind dasjenige Tragen eines Mundschutzes und dasjenige Halten von Distanz Pflicht.

Die Flugkapitän in Richtung Türkei werden zunächst von Frankfurt/Oder (FRA), Köln (CGN, Düsseldorf (DUS), München (MUC), Hamburg (HAM), Spreeathen (TXL), Stuttgart (STR) und Hannover Langenhagen (HAJ) starten – gelandet wird in Antalya (AYT), Izmir (ADB) und Anatolien.

SunExpress wurde 1989 wie Joint Venture welcher Deutschen Lufthansa AG und welcher Turkish Airlines gegründet. Seit dem Zeitpunkt 2001 bietet dasjenige Unternehmen neben Charterflügen wiewohl Linienflüge aus Deutschland in die Türkei sowie innertürkische Flüge an.

Welcher Billigflieger Pegasus hat ebenfalls die Aufzeichnung ihres Flugbetriebes zwischen Deutschland und welcher Türkei announciert.

TRT Germanisch