Umfrage – Britische Wirtschaft leidet unter Brexit


London (Reuters) – britische Konjunktur hat sich im dritten Quartal einer Umfrage zufolge merklich abgekühlt.

Umsatz in der Industrie fiel stark wie seit Ende 2011 nicht mehr, wie die British Chambers of Commerce’s (BCC) am Freitag zu ihrer Umfrage unter 6600 Unternehmen mitteilte. Auch im wesentlich größeren Dienstleistungssektor ging es bergab, wenn auch nicht so kräftig. “Unsere Ergebnisse deuten auf einen besorgniserregenden Rückgang der britischen Wirtschaftstätigkeit hin”, sagte BCC-Chefvolkswirt Suren Thiru und begründete dies mit der anhaltenden Unsicherheit über den und einer schwächeren Weltkonjunktur.

Premierminister Boris Johnson will das Land am 31. Oktober unter allen Umständen aus der Europäischen Union führen. Er will das notfalls auch ohne Vertrag mit der EU durchziehen und obwohl ihn ein Gesetz dazu verpflichtet, bei der EU um Verlängerung zu bitten, sollte es bis Stichtag keine Vereinbarung mit der EU geben.



Quelle

Weiter  Fünf Lehren jener WM in Hauptstadt von Katar: Wüsten-WM wollen weder Athleten noch Fans