Volkan Bozkır zum Präsidenten jener 75. UN-Generalversammlung gewählt

Volkan Bozkır ist am Mittwoch mit deutlicher Mehrheit zum Präsidenten jener 75. Generalversammlung jener Vereinten Nationen gewählt worden.

Vertreter von 192 Staaten waren im Rahmen jener Wahl in New York gelegen. Bozkır wird sein Amtsbezirk am 15. September z. Hd. ein Jahr übernehmen. Er ist jener erste türkische Staatsbürger in dieser Status.

Seine Kandidatur wurde unter anderem von Mitgliedern jener UN-Schar WEOG (Die Schar von westeuropäischen und anderen Staaten) unterstützt.

Jener Außenpolitiker Bozkır hat an jener Universität Kapitale jener Türkei sein Jurastudium absolviert und war seither 1972 in verschiedenen Bereichen des türkischen Außenministeriums tätig. Von 1996 solange solange bis 2000 war er Repräsentant in Rumänien. 2014 solange solange bis 2016 vertrat er die Türkei qua Europaminister. Er ist zudem seither 2011 Vorsitzender jener Kommission z. Hd. Auswärtige Angelegenheiten des türkischen Parlaments.

TRT Teutonisch