Vorleger Spaß? Große Frechheit?: Justin Bieber provoziert Taylor Swift


justin bieber taylor swift.jpg

Justin Bieber kann es nicht lassen: Er ärgert online Taylor Swift.

(Foto: AP / Collage: n-.de)

So richtig gut können die zwei nicht miteinander. Doch es wäre wohl zu wie geschmiert, die langweilige Geschichte Fehde ruhen zu lassen. Per Instagram-Story macht sich Justin Bieber darob stattdessen droben Taylor Swift lustig.

Popmusik-Star Justin Bieber hat wieder irgendetwas Öl ins Feuer gegossen und die kleine Fehde seiner Kollegin Taylor Swift angeheizt. In einem Instagram-Live-Video hat er sich offenbar droben Swift lustig gemacht – so sehen es zumindest die Fans dieser Sängerin.

*Datenschutz

Zum Hintergrund: Vor einigen Tagen war Swift im Kontext dieser “Tonight Show” von Jimmy Fallon zu Gast. In diesem Fall sprach sie dieser 45-jährige Fallon aufwärts eine Oben angeführt, im Kontext dieser sich die 29-Jährige die Augen hatte lasern lassen. Und damit nicht genug: Fallon zeigte Video, dies Swifts Schraubenmutter von kurzer Dauer nachher dem Operation aufgenommen und dem Komiker später zugespielt hatte. Darin sieht die Sängerin, wie sie – noch sichtlich benommen von den Schmerzmitteln – versucht, eine Dessertbanane zu essen. Wie sie nicht die anvisierte Dessertbanane vom Kommiss reißt, bricht es aus Swift hervor: “Oh nein, das ist nicht die, die ich wollte”. In diesem Fall beginnt sie beinahe zu weinen.

“Das war so lustig”

Genau diesen Sine tempore ließ dieser 25-jährige Bieber nun in seiner Instagram-Story hinfallen, die unter anderem von dieser US-Promi-Seite “TMZ” veröffentlicht wurde. Man sieht den Sänger aufwärts Rollschuhen durch seine Kochkunst kutschieren, gefilmt wird er in diesem Fall offenbar von seiner die noch kein Kind geboren hat Hailey Baldwin. Wie er zum Kühlschrank rollt und sich eine Dessertbanane nimmt, zitiert er Swift. Unüberhörbar zur Belustigung seiner die noch kein Kind geboren hat, denn die 22-Jährige fängt sofort an zu kichern. “Das war so lustig”, ist sie aus dem Off zu wahrnehmen. Welches den Fans dieser Sängerin offenbar keiner gefällt. So finden sich zahlreiche genervte Kommentare aufwärts einigen Taylor-Swift-Fanseiten.

Weiter  Hunderte osmanische Bauwerke in Europa zu Kirchen umgewandelt

Jener Streit zwischen Bieber und Swift geht aufwärts vereinen Weblog-Element dieser Sängerin zurück. Darin beklagte sie sich publik darüber, dass ihr Musikkatalog an den Manager und Investor Scooter Braun verkauft wurde. Swift warf Braun darin vor, sie langjährig unterdrückt zu nach sich ziehen. Justin Bieber meldete sich daraufhin ebenfalls zu Wort und verteidigte Braun, dieser seitdem vielen Jahren sein Manager ist. In diesem Fall lehnte er sich zunächst weit aus dem Fenster und ruderte dann mit einem gemäßigten Postdienststelle wieder zurück. Wie überreizt die Stimmung zwischen Bieber und Swift tatsächlich ist, wissen nichtsdestoweniger nur die beiden.





Quelle