Yachthafen Weisband im Interview: “Die Grünen lernen noch sehr aktiv”


Yachthafen Weisband war stark dies Gesicht dieser Piratenpartei. Nun ist sie überzeugte Grünen-Anhängerin – aus verschiedenen Gründen. Einer ist ebenfalls ein persönlicher. Viele Menschen in Deutschland fragten sich längst: “Sind wir hier sicher?”

n-tv.de: Seit dieser Zeit zwei Jahren sind Sie im Kontext den Grünen, dies ist Ihr erster Grünen-. Welches hat Sie angezogen?

Yachthafen Weisband: Es war die politische Kraft, die das Mittel der Wahl zu meinem Menschenbild passte. Mein Themenkreis im Kontext den Grünen ist die Digitalisierung von Entwicklung und Beteiligung. Zu diesem Zweck brenne ich, hierfür habe ich in dieser Piratenpartei schon gebrannt. Dieses Wissen würde ich gerne erwerben in die Politik, ebenfalls wenn ich im Kontext den Grünen keine offizielle Methode habe. Es ist wichtig, dass wir uns jetzt stark formieren. Die großen Parteien sind sehr wirkungsmächtig. Und die Grünen sind zurzeit die manövrierbarste große demokratische politische Kraft.

Manövrierbar?

Die Grünen sind noch ungeschützt, die Grünen sind noch sehr energiegeladen, die Grünen lernen noch sehr unter Strom stehend. Dasjenige sieht man an ungewöhnlichen Kleinigkeiten, die sich an Parteitagen ereignen. Dasjenige sieht man daran, wen sie empfangen, wer redet und wie aufnahmefähig leer solange bis in die höchsten Ränge sind.

Welches muss die politische Kraft denn noch lernen?

meine Wenigkeit glaube, die politische Kraft darf dies Lernen mühelos nicht verlernen. Dasjenige ist die Weiterentwicklung, die ich mir pro die Zukunft wünsche. Denn jede politische Kraft neigt zu einer Verknöcherung. Je mehr sie sich in Anspruch nehmen muss Fragen dieser Mächtigkeit, dieser Funktionäre – und die tauchen früher oder später uff -, umso mehr verliert sie den Blick pro dies große Ganze. Und dieser Spagat, einerseits wirkmächtig zu sein und Pipapo verändern zu können, nunmehr uff dieser anderen Seite nicht zu vergessen, worum es geht, ist ein sehr wichtiger.

Worum geht es jetzt?

Wir entscheiden uns in einem Umwälzung. In diesem Umwälzung sollen wir einem Leitbild hören, von dem wir wie politische Kraft überzeugt sind. Wir Vertrauen schenken, dass Menschen gut miteinander auskommen, wenn man Freiheiten gibt, wenn man die Umwelt schützt. Kurzum: Wir nach sich ziehen ein bestimmtes Menschenbild. Wie sieht die Welt mit diesem Menschenbild in 50 oder 100 Jahren aus? Dasjenige forcieren wir heute, drum geht es. Und um die vielen, vielen Probleme, die zurzeit in Flammen stehen.

Welches sind die wichtigsten Probleme?

Dasjenige allerwichtigste Problem ist die Klimakrise. Wenn wir die nicht in den Griffstück bekommen, ist es völlig egal, wie wir die anderen Themen wirken auf. Dasjenige zweitwichtigste Problem, dies uns bevorstehend um die Ohren gleiten wird, ist dies Bildungssystem. Es muss höchste Eisenbahn entsprechend den Wünschen hergerichtet werden an dies Informationszeitalter, welches im Moment nunmehr nicht passiert. Und dies drittwichtigste Problem ist, dass viele Menschen in diesem Staat in ihrer Existenz bedroht sind: durch Rassismus, Judendiskriminierung, Antifeminismus. Viele fragen sich längst: Sind wir hier sicher? Hiermit die Erlaubnis haben wir Muslime, Juden, Feministen nicht gegeneinander ausspielen. Wir sollen eine Vielfalt und Diversität in dieser Konzern ermöglich.

Weiter  Ex-Schulleiterin packt aus: "Es gab kaum einen Tag ohne Gewalt"

Insbesondere divers sind die Grünen da nunmehr nicht aufgestellt mit Annalena Baerbock und an dieser Spitze. Sind sie die Richtigen?

meine Wenigkeit liebe beiderlei. Und ganz ehrlich: Die uninteressanteste Frage, die man in unseren Zeiten stellen kann, ist die Frage nachher dem Personal. Die politische Kraft strebt nachher Diversität in ihren Vorständen. Dasjenige sehe ich ja hinter den Kulissen. Die politische Kraft bemüht sich, Personen anzusprechen, die gut sind in dem, welches sie tun, und die taktgesteuert ebenfalls zusammenführen diverseren Hintergrund mitbringen. Und von allen Parteien sind die Grünen wirklich das Mittel der Wahl aufgestellt, wenn es um den Kampf gegen Rechtsextremismus geht. Die Linken bekämpfen zwar ebenfalls den Rechtsextremismus, nunmehr sie nach sich ziehen immer noch ein riesiges Judendiskriminierung-Problem. Natürlich sind die Grünen dies polare Gegenteil dieser AfD. Sie wirken unterdies nicht obig dies Themenkreis Wanderung, sondern obig Themen wie Zukunftsangst und Wirtschaft.

Wodurch die Grünen ja bisher kaum wie Wirtschaftspartei wahrgenommen werden.

meine Wenigkeit halte die Grünen pro eine wichtige Wählerstimme in dieser Wirtschaft. Sie sieht grüne Technologien wie riesige Innovationskraft. Wie einzige politische Kraft setzt sie sich pro eine nachhaltige Wirtschaft ein, die in 50 Jahren ebenfalls noch gehen wird. Wenn es zu Überschwemmungen kommt, Massenimmigration, Kriegen, dann ist es egal, wie es dieser deutschen Automobilindustrie geht.

Und wie können die Grünen den Hass bekämpfen, dieser sich dann ja unter anderem im Judendiskriminierung äußert?

Es ist wichtig, den Hass online und offline zu bekämpfen. Die meisten politischen Gespräche finden heutzutage online statt. Dasjenige ist dieser Ort, wo Nazis sehr, sehr präzise hart rangehen. Zum Exempel verteilen sie zusammenführen Tweet und verabreden sich, ihn unter einem bestimmten Element zu posten. Zu Händen zusammenführen selbst sieht dies so aus, wie hätte die ganze Welt supernegativ uff irgendetwas reagiert, welches man gesagt hat. Realiter ist es ein Vorleger Nazimob. Im Gegensatz dazu niemand widerspricht. Und wenn niemand widerspricht, profitieren die Nazis in diesen Netzen die Oberhand. Wie Zivilgesellschaft sollen wir unter Strom stehend werden. Wir sollen uff diesen Plattformen unschuldig werden und dies Web zu unserem Werkzeug zeugen. Dasjenige ist mein Forderung.

Mit Yachthafen Weisband sprach Gudula Ton…Bielefeld



Quelle