Zalando startet zweite nachhaltige Kapselkollektion


Nachdem einer erfolgreichen ersten DOB-Kapselkollektion in Zusammenarbeit mit neun nordischen nachhaltigen Marken im Januar 2020 weitet Onlinehändler die nachhaltigere Sammlung zum Start dieser Herbst/Winter-Spielzeit ebenfalls uff Herrenmode aus. Mit , Gestalter’s Remix, Henrik Vibskov, , House of Dagmar, , Mykke Hofmann und Progetto Quid konnten acht europäische Marken zu Gunsten von die neue ohne Kapselkollektion „Small steps. Big impact. von Zalando“ gewonnen werden.

ist eines dieser wichtigsten Themen zu Gunsten von Premium-Gestalter. Wir leben in einer Welt mit wachsendem Klarsicht zu Gunsten von Gesellschaftssystem und Umwelt. Unsrige höchste Priorität ist von dort, unseren Kunden entsprechende Produkte anzubieten, ohne Abstriche in Sachen Stil oder Qualität zu zeugen“, kommentiert Lena-Sophie Röper, Buying Director Premium & Luxury bei Zalando, in einer Pressemitteilung. „Wir möchten unsere Kunden dazu inspirieren, nachhaltiger einzukaufen und freuen uns, dass wir dieses Ziel gemeinsam mit unseren Marken erreichen können. So können wir unterstreichen, dass Zusammenarbeit der richtige Weg ist.”

Die neue Kapselkollektion ist ein Teil dieser Ziele von Zalandos Nachhaltigkeitsstrategie do.more, die zehnter Monat des Jahres 2019 veröffentlicht wurde. Die Marken aus Skandinavien, Deutschland, England und Italien wurden von dort unter Zuhilfenahme von ihrer verschiedenen Nachhaltigkeitskonzepte ausgewählt. Zalando beauftragte dann kreative Köpfe dieser Modeindustrie, um eine 116-teilige Sammlung zu errechnen, die sowohl verantwortungsvoll wie ebenfalls wohlgeformt ist und nachhaltig beschaffte Materialien verwendet.

So besteht die neue Sammlung aus ökologischen Baumwollstoffen, weichem Lyocell, umweltfreundlichen Triacetate und recycelte Stoffen wie Polyester, Baumwolle und Wolle, um den Stärke dieser Produktion uff die Umwelt zu verringern. Wo immer möglich wurden die Kollektionsteile laut Zalando durch unabhängige Zertifikate von In aller Herren Länder Organic Textile Standard (GOTS), Organic Content Standard (OCS) und In aller Herren Länder Recycled Standard (GRS) gekennzeichnet.

„Wir nach sich ziehen in den letzten Jahren große Fortschritte darin gemacht, mehr Transparenz für dieser Kennzeichnung nachhaltigerer Kleidungsstücke zu schaffen. Unser Ziel ist es, dasjenige Einkaufen von nachhaltigerer Mode so problemlos und inspirierend wie möglich zu gestalten und synchron unseren Kunden jeder wichtigen Informationen zugänglich zu zeugen”, fügt Kate Heiny hinzu, Director Sustainability für Zalando. „Zalandos Präsenz in dieser Modebranche ermöglicht es uns, unseren mehr als 34 Mio. aktiven Kunden in 17 Märkten nachhaltigere Produkte anzubieten. Hierbei funktionieren wir intim mit Partnern zusammen, die unsrige Vision und Werte teilen. Wir werden weiterhin unseren Teil dazu hinzufügen, die Modeindustrie in welche Richtung zu verändern.”

Die Sammlung „Small steps. Big impact. von Zalando“ ist seitdem dem 25. zehnter Monat des Jahres 2020 in allen 17 Märkten im Zalando Fashion Store zugänglich.

Fotos: Zalando