Zusammenfassung: Pariser Materialmessen Lenz/warme Jahreszeit 2021


bringt FashionUnited-Lesern vereinigen ersten Einblick in die
neuesten Trendrichtungen dieser führenden Materialmessen im Lenz/warme Jahreszeit
2021 in Paris.

Trendstops Materialteam gibt FashionUnited-Lesern vereinigen exklusiven
Einblick in die wichtigsten dieser Pariser Ausgaben dieser Premiere
Vision, Texworld und Interfiliere Lenz/warme Jahreszeit 2021 mit Schwerpunkt hinaus
Kompression sowie Oberfläche und Struktur. Eine Reichtum von Pflanzen,
künstlerischen Bezügen und dekorativen, handwerklich gefertigten
Oberflächen werden mit dieser Wiederbelebung und Neuerfindung funktioneller,
langlebiger Klassiker kontrastiert. Technische Innovationen sind stets
präsent, werden jedoch hinaus subtilere Weise umgesetzt, während
Nachhaltigkeit die treibende Macht dieser Shows bleibt. Welcher Schwerpunkt liegt
hier hinaus dieser Schaffung einer kreislauffähigen Gewerbe und jeder Kriterium dieser
Weiterentwicklung und Produktion wurde berücksichtigt. Unser umfassende
Berichterstattung von den Materialmessen und die begleitenden Galerien
einstufen den kommerziellen Zahl und die Langlebigkeit jedes einzelnen
Trends und offenstehen Ihnen die bestmögliche Grundlage zum Besten von Ihre
Entscheidungsfindung.

In dieser Woche präsentiert Trendstop drei Schlüsseltrends aller
FS21-Materialshows in Paris. In “Utility Ripstops” verbinden Stoffe
Praktikabilität und Leistung, während in “Contemporary Shirring”
traditionelle Techniken zum Besten von eine moderne Epoche aufgefrischt werden.
Künstlerische Interpretationen auf den neuesten Stand bringen Blumen- und botanische Motive
mit einem frischen, illustrativen Reiz.

Utility Ripstops

Hochwertige Ripstop-Stoffe bekommen vereinigen utilitaristischen Prozedere mit
Segeltuchverarbeitungen in den Farben von Arbeitskleidung.
Strapazierfähige, strukturierte Zusammensetzungen steigern den verstärkten
Kriterium des Gewebes, während wachsartige Beschichtungen, sowohl in matter
wie im gleichen Sinne in polierter Ausgabe, eine zusätzliche Schutzschicht vor den
Elementen offenstehen und gekratzt oder abgerieben werden können, um neue
Oberflächenmuster zu schaffen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von
sinister nachdem rechts: British Millerain, Halley Stevensons, Leejo Textile,
die Gesamtheit Lenz/warme Jahreszeit 2021.

Contemporary Shirring

Rafftechniken werden durch experimentelle Plissiertechniken und eine
zeitgemäße Farbpalette modernisiert. Zusammenklappen fließen von ultrafein und intim
verdichtet zu breit, weich und wellenförmig und verleihen glänzenden
Stretchmaterialien eine wellige und geknitterte Oberflächenstruktur.

Überblick: Pariser Materialmessen Frühjahr/Sommer 2021
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von
sinister nachdem rechts: Omnipel, Devsel, Luno Tekstil, die Gesamtheit Lenz/warme Jahreszeit
2021.

Pencil Line Botanicals

Botanische Drucke orientieren sich an zeitgenössischen Illustrationen
und inspirieren stilisierte handgezeichnete Drucke und Stichlinien, die an
Bleistiftgrafit erinnern. Künstlerische Interpretationen von Blättern und
Blüten nach sich ziehen eine naive Qualität, während fettgedruckte schwarze Linien zum Besten von
ein stark grafisches Figur sorgen.

Überblick: Pariser Materialmessen Frühjahr/Sommer 2021
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von
sinister nachdem rechts: Tessile, Digitex, JCR Group, die Gesamtheit Lenz/warme Jahreszeit 2021.

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops
Messeüberblick Lenz/warme Jahreszeit 2020 erhalten, dieser die Gesamtheit
Schlüsselrichtungen dieser Veranstaltung enthält. Klicken Sie mühelos hier, um
Ihren kostenlosen Informationsaustausch zu erhalten.

Überblick: Pariser Materialmessen Frühjahr/Sommer 2021

Trendstop.com ist eine dieser weltweit führenden Trendprognose-Agenturen
zum Besten von Mode und kreative Profis, traut zum Besten von ihre aufschlussreichen
Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden in Besitz sein von H&M, Primark, Forever21,
Zalando, Geox, Evisu, Hugo Dienstvorgesetzter, L’Oreal und MTV.



Quelle